Tipps und Tricks für WhatsApp, die Sie noch nicht kennen!

Da WhatsApp eine hochentwickelte App ist, bietet sie eine Vielzahl von Funktionen. Leider kennen nicht alle Benutzer diese erstaunlichen Funktionen. Wenn Sie diese App optimal nutzen möchten, dann sollten Sie die von uns ausgewählten Tipps und Tricks für WhatsApp lesen.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp, die Sie kennen sollten

Da WhatsApp eine hochentwickelte App ist, kommt sie mit vielen Funktionen. Leider sind sich nicht alle Benutzer dieser erstaunlichen Funktionen bewusst. Wenn Sie diese App optimal nutzen möchten, lesen Sie mehr über diese ausgewählten WhatsApp Tipps und Tricks.

1. Verstecken Sie die "Zuletzt online"-Funktion

Das ist das Wichtigste, was jeder WhatsApp-Nutzer wissen sollte. Die "zuletzt online"-Funktion bringt Benutzer viel zu oft in Schwierigkeiten. Deaktivieren Sie diese Funktion in den Einstellungen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Account > Datenschutz und wählen Sie die Option "Zuletzt online". Hier können Sie auswählen, wer sehen darf, wann Sie zuletzt online waren.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Verstecken Sie die 'Zuletzt online'-Funktion

2. Deaktivieren Sie die Lesebestätigungen

Whatsapp zeigt uns standardmäßig an, ob der Empfänger unsere Nachricht gelesen hat oder nicht. Wenn Ihnen diese Funktion nicht zusagt, können Sie diese einfach deaktivieren. Dann erfährt niemand, ob Sie dessen Nachrichten gelesen haben oder nicht. Gehen Sie dazu einfach zu Einstellungen > Account > Datenschutz. Unter "Nachrichten" können Sie die Lesebestätigungen einfach deaktivieren.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Deaktivieren Sie die Lesebestätigungen

3. Schicken Sie eine Nachricht an alle Kontakte

Whatsapp bietet eine schnelle Lösung, um eine Nachricht an alle Kontakte auf Ihrer Liste zu schicken. Tippen Sie dazu auf das drei-Punkte-Symbol oben rechts auf dem WhatsApp-Startbildschirm und wählen Sie "Neuer Broadcast". Auf diese Weise können Sie eine Nachricht zeitgleich an alle Ihre Kontakte schicken.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Schicken Sie eine Nachricht an alle Kontakte

4. Sichern Sie Ihre WhatsApp-Chats

Wenn Sie Ihre WhatsApp-Chats sichern wollen, können Sie ein Backup auf Google Drive (für Android) oder iCloud (für iPhone) erstellen. Gehen Sie dazu einfach zu ihren Einstellungen > Chats und tippen Sie auf die Option "Chat Backup". Dort können Sie auswählen, ob Sie Ihre Chats auf Google Drive oder auf iCloud sichern wollen. Des Weiteren können Sie auswählen, wie häufig ein automatischer Backup durchgeführt werden soll.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Sichern Sie Ihre WhatsApp-Chats

5. Formatieren Sie Ihre Nachrichten

Dies ist einer der versteckten Whatsapp-Tricks, die nur eine Handvoll von Nutzer kennen. Sie können mithilfe Ihrer Tastatur fett, kursiv oder durchgestrichen schreiben. Um fett zu schreiben, setzen Sie einfach ein "*" vor und nach das gewünschte Wort. Wenn Sie kursiv schreiben wollen, setzen Sie einen Unterstrich "_" vor und nach das entsprechende Wort. Verwenden Sie das "~"-Symbol, um ein Wort durchzustreichen.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Formatieren Sie Ihre Nachrichten

6. Markieren Sie Chats als ungelesen

Wenn Sie es vergessen, manchen Leuten zu antworten, dann hilft Ihnen dieser WhatsApp-Trick weiter. Sie können Chats einfach als ungelesen markieren und später darauf antworten. Halten Sie den Chat, den Sie markieren wollen. Tippen Sie dann auf das 3-Punkte-Symbol oben rechts und wählen Sie die Option "Als ungelesen markieren". Dann wird der Chat als ungelesen hervorgehoben.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Mark chats as unread

7. Schalten Sie den automatischen Download von Mediendateien ab

Die Leute teilen Lieder, Videos, Bilder und andere Mediendateien auf WhatsApp. Wenn Sie Datenvolumen sparen wollen, müssen Sie den automatischen Download dieser Mediendateien abschalten. Gehen sie zu den Einstellungen > Daten- und Speichernutzung > Medien Auto-Download und wählen Sie aus, wie Sie verschiedene Mediendateien herunterladen wollen.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Schalten Sie den automatischen Download ab

8. Stellen Sie individuelle Benachrichtigungen für Ihre Kontakte ein

Wenn Sie verschiedene Benachrichtigungstöne für bestimmte Kontakte einstellen wollen, müssen Sie nur auf deren Profil gehen und auf "Eigene Benachrichtigungen" tippen. Aktivieren Sie die Option und gehen Sie zu "Benachrichtigungston", um einen individuellen Ton für den gewählten Kontakt auszuwählen.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Stellen Sie individuelle Benachrichtigungen für Kontakte ein

9. Überprüfen Sie, wer Ihre Gruppennachrichten gelesen hat

Wenn einer Ihrer Kontakte die Lesebestätigungen deaktiviert hat, können Sie trotzdem sehen, ob derjenige Ihre Gruppennachrichten gelesen hat. Markieren Sie die Nachricht, indem Sie mit dem Finger auf der Nachricht bleiben und tippen Sie auf das "i"-Symbol, um die Nachrichten-Infos anzuzeigen. Dann erscheint eine Liste aller Kontakte, die Ihre Nachricht gelesen haben und welche Kontakte Ihre Nachricht erhalten haben.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Wer hat Ihre Gruppennachrichten gelesen?

10. Suchen und senden von GIFS

WhatsApp ermöglicht es seinen Nutzern über die native Benutzeroberfläche nach interessanten GIFs zu suchen und diese an ausgewählte Kontakte zu versenden. Tippen Sie dazu in einem Chat auf das Emoji-Symbol. Wählen Sie dort die Option "GIF" und suchen Sie mit Keywords nach dem gewünschten GIF. Wählen Sie dann das GIF aus, das Sie versenden möchten.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Suchen und senden von GIFS

11. Bewahren Sie wichtige Nachrichten auf

Beim Chatten erhalten wir manchmal Nachrichten, die besonders wichtig sind. Anstatt einen Screenshot dieser Nachrichten zu machen, können Sie diese Nachrichten einfach individuell speichern. Tippen Sie lange auf die Nachricht, die Sie aufbewahren wollen und tippen Sie auf das Stern-Symbol. Später können Sie über den WhatsApp-Startbildschirm zu den "mit Stern markierten" Nachrichten gehen, um diese Nachrichten abzurufen.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Bewahren Sie wichtige Nachrichten auf

12. Versenden Sie Ihre Chats als E-Mails

Anstatt alle Ihre WhatsApp-Daten zu sichern, können Sie auch bestimmte Chats als E-Mail versenden. Gehen Sie dazu auf den Whatsapp-Startbildschirm und öffnen Sie den Chat, den Sie als Email versenden wollen. Tippen Sie auf das 3-Punkte-Symbol, gehen Sie zu "mehr" und wählen Sie die Option "Chat per E-Mail versenden". Versenden Sie dann den Chat mithilfe Ihrer E-Mail-App (wie z.B. Gmail).

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Versenden Sie Ihre Chats als E-Mails

13. Ändern Sie den Hintergrund

Falls Sie es satt haben, auf WhatsApp immer das gleiche Hintergrundbild zu sehen, können Sie das ziemlich einfach ändern. Gehe Sie dazu zu Einstellungen > Chats > Hintergrund. Dann können Sie einen Hintergrund aus einer Liste auswählen. Sie können auch in Ihrer Galerie nach einem neuen Hintergrund suchen.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Ändern Sie den Hintergrund

14. Versenden Sie Sprachnotizen

Obwohl WhatsApp es ermöglicht, Audio- und Video-Anrufe zu machen, kann es Situationen geben, in denen Sie Sprachnotizen an Ihre Kontakte senden wollen. Öffnen Sie dazu irgendeinen Chat und tippen Sie auf das Lautsprecher-Symbol. Wischen Sie, um die Notiz zu löschen und lassen Sie das Symbol los, um die Sprachnotiz zu versenden. Es muss nicht extra dazugesagt werden, dass dies einer der coolsten WhatsApp-Tricks ist.

15 Tipps und Tricks für WhatsApp - Versenden Sie Sprachnotizen

15. WhatsApp-Nachrichten hacken

Indem Sie diese Tipps und Tricks für WhatsApp anwenden, nutzen Sie alle tollen Funktionen der App. Wenn Sie ein fremdes WhatsApp-Konto hacken möchten, dann können Sie Spyzie zu Hilfe nehmen. Spyzie ist eine hochentwickelte Spionage-App mit der Sie Zugriff auf alle Daten des Zielgeräts erhalten, ohne entdeckt zu werden.


15 Tipps und Tricks für WhatsApp - WhatsApp-Nachrichten hacken

Mit Spyzie können Sie nicht nur WhatsApp hacken, Sie können auch die Aktivität in anderen beliebten Social-Media-Apps tracken, wie zum Beispiel Facebook, WeChat, Skype, Instagram, Line, Snapchat und vielen mehr. Wenn Sie Spyzie nutzen, können Sie den gesamten Verlaufs des WhatsApp-Kontos, für das Sie sich interessieren, abrufen. Hier erfahren Sie, wie das WhatsApp-Tracking mit Spyzie funktioniert.

Nun, da Sie diese tollen Tipps und Tricks für WhatsApp kennen, können Sie das volle Potential der App ausschöpfen. Es ist wirklich eine großartige Plattform, die Ihnen dabei helfen kann, mit Ihren Kontakten in Verbindung zu bleiben.Wenn Sie wissen möchten, wie Ihre Lieben WhatsApp verwenden, dann können Sie Spyzie nutzen, um deren Geräte zu tracken. Dabei handelt es sich um ein hervorragendes Tool, mit dem Sie ein fremdes WhatsApp-Konto im Handumdrehen hacken können.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > soziale Apps > Tipps und Tricks für WhatsApp, die Sie noch nicht kennen!
Jetzt Testen
Nach oben