Wie hackt man eine Samsung Smartphone-Kamera?

Samsung ist ein Koreanischer Tech Gigant, welcher sein Hauptquartier in Samsung Town in Seoul hat. Die Smartphone Abteilung besteht aus der Mobile Communications Abteilung, der Telekomunikations Abteilung, der Computer Abteilung und einigen anderen Abteilungen. Das Hauptquartier der Mobilabteilung ist in Suwon, in Südkorea.

Obwohl das Unternehmen bereits seit einiger Zeit in der Telefon Branche aktiv ist, wurde es erst mit der Einführung des Android Betriebssystems von Google wirklich bekannt. Vor Android hat Samsung bereits Erfahrung in der Herstellung von Smartphones gesammelt und sich auf das eigene GUI verlassen. Als sich das Unternehmen jedoch dazu entschied, sich auf das Android Betriebssystem zu konzentrieren, mussten sich so einige Konkurrenten echt warm anziehen.

Samsung Smartphones haben sowohl in Hardware als auch in Software tolle Updates bekommen. Besonders die Kamera wurde in den letzten Jahren immer weiter mit tollen Innovationen verbessert.

Teil 1: Ist es möglich, eine Samsung Kamera zu hacken?

Ja, es ist möglich, eine Samsung Kamera zu hacken. Samsung benutzt das Betriebssystem Android und die dazugehörigen Programme auf seinen Geräten. Android ist ein sehr sicheres Smartphone Betriebssystem von Google, welches auf Linux basiert. Google hat bereits viel Zeit und Arbeit in die Entfernung von Sicherheitslücken und anderen Fehlern gesteckt, die von Hackern ausgenutzt werden könnten. Selbst die Apps im Playstore werden darauf überprüft, ob Sie irgendeine Bedrohung für die Sicherheit und Privatsphäre des Benutzers darstellen könnten. Wenn es jedoch um das Hacking geht, muss man sagen, dass selbst Samsung Kameras gehackt werden können, zumindest wenn Sie die dafür geeignete Software besitzen. Folgen Sie doch einfach diesen Artikel, wenn Sie herausfinden wollen, wie man eine Samsung Smartphone Kamera hacken kann.

Android ist heute unglaublich beliebt und damit der einzige wirkliche Konkurrent auf dem Smartphone Markt gegen das iOS Betriebssystem von Apple. Viele Smartphone Hersteller verlassen sich heute auf das Android Betriebssystem, etwa Samsung, LG, Motorola, Lenovo, HTC, Huawei, Sony und viele weitere. Sie verwenden entweder die Standardversion, welche direkt von Google zur Verfügung gestellt wird, einige Hersteller stecken aber auch selber einige Arbeit in das System, um sich damit von ihren Konkurrenten abzusetzen. Auch Samsung gehört zu diesen Unternehmen und hat seine eigene GUI für das Android System auf deren Smartphones installiert.

Die Bearbeitung des Standard Android OS erhöht meistens die Chance, dass das Gerät gehackt werden kann, da oft einige Sicherheitsvorkehrungen entfernt werden. In der Android Version von Samsung gibt es zum Beispiel einen Sicherheitsfehler in der eigenen Samsung Tastatur. Solche Fehler können von Hackern ausgenutzt werden, um Zugang an das Telefon zu erhalten und so Zugriff auf die Kamera zu erhalten. Meistens können sie dann auch die gespeicherten Bilder und Videos sehen, die bereits vor dem Hacken aufgenommen wurden. Dies ist eine große Sicherheitslücke, welche eine große Gefahr für Samsung Nutzer darstellen kann, da Hacker so einen unkontrollierten Einblick in das Leben des Benutzers bekommen kann. Lesen Sie gerne weiter, wenn Sie erfahren wollen, wie Samsung Kameras zur Spionage benutzt werden können.

Teil 2: Wie hackt man eine Samsung Kamera?

Hacking geschieht nicht immer aus düsteren Beweggründen. Vielleicht wollen Sie das Smartphone ihres Kindes hacken, um einen Überblick über dessen Aktivitäten zu behalten. Sie können sich in eine Samsung Kamera einhacken, indem Sie sich Software und andere Werkzeuge aus dem Internet zur Hilfe nehmen. Samsung Spionage Kameras können es ihnen ermöglichen, aufzupassen, dass ihr Kind keine gefährlichen Stunts ausführt oder allgemein, was sie so mit ihrer Kamera anstellen.

Jedes Kind hat heutzutage sein eigenes Smartphone mit Internet Zugang und im Internet gibt es doch wirklich genug schlechte Einflüsse. Kinder hecken gerne mal was aus oder sind sich nicht über die Konsequenzen ihrer Aktionen bewusst und bringen sich und Leute in ihrem Umfeld in Gefahr. Gerade die Smartphone Kamera ist eines der Werkzeuge, die mehr Schaden anrichten können, als man vielleicht denkt. Hier finden Sie einige Methoden, mit denen Sie herausfinden können, wie Sie sich in die Samsung Kamera ihres Kindes einhacken können -

1. Methode 1 - Hacken Sie sich in eine Samsung Telefonkamera mit Spyzie Spionagesoftware ein

Wenn Sie sich in eine Samsung Smartphone Kamera einhacken wollen, dann ist Spyzie die beste Software zur Spionage und Überwachung, die Sie im Internet finden können. Mit Spyzie können Sie die Aktivitäten des Benutzers verfolgen, etwa den Anrufverlauf, Nachrichten, Kalender, Kontakte, Emails, Fotos, Videos und installierte Apps. Spyzie ist eine der besten Apps zur Überwachung und Spionage an Android Telefonen und damit auch perfekt dazu geeignet, sich in die Samsung Kamera ihres Kindes einzuhacken.

Um sich in das Samsung Telefon einhacken zu können, müssen Sie eine Monitoring App auf dem Zielgerät installieren. Folgen Sie den folgenden Schritten, wenn Sie herausfinden wollen, wie man sich mit Spyzie in eine Samsung Telefon Kamera einhackt.

Schritt 1: Gehen Sie zu der offiziellen Spyzie Webseite und registrieren Sie ein Konto, loggen Sie sich in dieses ein. Sie brauchen ein Premium Konto, wenn Sie alle Funktionen von Spyzie benutzen wollen.


Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Schritt 2: Geben Sie die Details über das Zielgerät in den folgenden Fenstern ein.

Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Schritt 3: Laden Sie die Spyzie Monitoring App auf dem Zielgerät herunter und geben Sie der App alle Berechtigungen.

Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Schritt 4: Starten Sie die Überwachung und warten Sie, bis das Spyzie Symbol verschwindet.

Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Schritt 5: Überwachen Sie die Bilder und Videos des Zielgeräts auf ihrem eigenen Gerät.

Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Mit Spyzie können Sie auf ihrem eigenen Gerät alle Fotos und Videos sehen, die mit dem Zielgerät aufgenommen und gespeichert wurden. So können Sie herausfinden, was ihr Kind auf seinem Smartphone macht. Sollte ihr Kind ein Foto oder Video haben, dass es eigentlich nicht haben sollte, werden Sie davon auf ihrem eigenen Gerät erfahren.

2.Methode 2 - Hacken einer Samsung Smartphone Kamera zur Nutzung als Spionage Kamera

Spyzie ist die perfekte App, um sich in die Samsung Telefonkamera einzuhacken, wenn Sie jedoch nicht so viel Geld dafür ausgeben wollen, gibt es noch einen anderen Weg, um dies zu erreichen. Sie können ReCam auf ihrem Samsung Gerät installieren, welches die Kamera eine Samsung Überwachungskamera verwandelt.

ReCam ist eine Spionage App, welche ihr Gerät in ein automatisches Aufnahmegerät verwandelt. Mit ReCam können Sie ihr Samsung Gerät also in eine Spionagekamera verwandeln. Benutzer können hiermit Video Überwachungen mit und ohne Ton von ihrem eigenen Gerät aus planen. Der Bildschirm bleibt bei der Aufnahme aus, was es zum perfekten Aufnahmegerät macht. Auch die bezahlte Version von ReCam ist günstiger als volle Spionage Apps wie etwa Spyzie. Folgen Sie einfach den folgenden Schritten, um ReCam als Spionagekamera auf ihrem Samsung zu installieren -

Schritt 1: Gehen Sie in den Google Play Store und installieren Sie die ReCam App.

Schritt 2: Nachdem Sie die App installiert haben, starten Sie sie und klicken auf das â€?â€漇ymbol in der App, um eine neue Aufnahme zu planen. Legen Sie die Zeit, das Datum, den Namen und die Aufnahmequalität fest und suchen Sie sich aus, ob mit der Frontkamera oder der hinteren Kamera aufgenommen werden soll. Dann brauchen Sie nur noch die Aufnahme zu bestätigen.

Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Schritt 3: Platzieren Sie ihr Gerät nun einfach so, dass es einen perfekten Blick bekommt aber nicht entdeckt werden kann.

Schritt 4: Sehen Sie sich die Aufnahme später im Menü für aufgenommene Videos an. 

Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Wie man eine Samsung Telefon Kamera hackt

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Samsung > Wie hackt man eine Samsung Smartphone-Kamera?
Jetzt Testen
Nach oben