spyzie iphone spy news

SPYZIE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

1. Datenverantwortlicher und Vertreter

Spyzie führt über ihre Website (nachfolgend auch "Website" genannt) sowie ihre Desktop-Anwendungen und mobilen Anwendungen (nachfolgend auch "Anwendung" genannt) die Verarbeitung der unten aufgeführten personenbezogenen Daten durch. Michael Pohl (pohl.m@spyzie.com) ist der benannte Vertreter von Spyzie in der EU gemäß der Verordnung Nr. 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ("DSGVO").

Bitte lesen Sie die folgende Datenschutzerklärung sorgfältig durch, die Ihnen als Nutzer der Website und / oder der Anwendung (dem "Nutzer", "Ihnen" oder "Sie") die relevanten Informationen bezüglich der verschiedenen von Spyzie durchgeführten personenbezogenen Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit der DSGVO bereitstellt.

2. Datenverarbeitung durch Spyzie

2.1 Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrem Besuch unserer Website und dem Kauf und Gebrauch unserer Produkte

Wenn der Benutzer unsere Website besucht oder ein Spyzie-Produkt über die Website oder die Anwendung kauft oder unsere Produkte verwendet, führt Spyzie eine Verarbeitung personenbezogener Daten durch, wie z. B.:

2.1.1 Erhebung personenbezogener Daten

In Bezug auf diese Verarbeitung erhebt Spyzie die folgenden personenbezogenen Daten über die Erfassungsformulare im Bestellprozess oder in anderen Prozessen:

  • Name;
  • Geschlecht;
  • Alter;
  • E-Mail-Adresse;
  • Postanschrift;
  • Land;
  • Postleitzahl;
  • Telefonnummer;
  • Name des Unternehmens und Branche in welcher Sie arbeiten;
  • Bestellinformationen wie die von Ihnen erworbenen Produkte, Datum und Betrag der Bestellung;
  • Zahlungsinformationen wie Kreditkarteninformationen (Art der Karte, Kartennummer, Ablaufdatum, CVV-Sicherheitscode) / Debitkarteninformationen oder andere Zahlungs- / Rechnungsinformationen.
  • Informationen, die wir von Ihrem Besuch unserer Website erhalten: Wir sammeln Informationen darüber, in welcher Art Sie unsere Websites besuchen (einschließlich der Website, die Sie zu einer Spyzie-Website führte, den Suchbegriffen, die in einer Suchmaschine eingegeben wurden, die Sie zu einer Spyzie-Website führte);
  • Informationen, die wir durch Ihre Verwendung unserer Produkte erhalten. Wir erfassen Informationen über die von Ihnen verwendeten Produkte und deren Verwendung sowie über Ihre lokalen Geräteinformationen, einschließlich der Informationen zu Ihrem Gerät, Betriebssystem, Benutzername, Spyzie-ID, Standort, IP-Adresse, Betriebsprotokollinformationen und Absturzberichten und die Informationen und das Format der Dateien, mit denen Sie arbeiten (mit Ihrer zusätzlichen Einwilligung);
  • Ihre Produktseriennummer;
  • Inhalt der Mitteilungen des Kundensupports

2.1.2 Zweck und rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung

Spyzie verwendet die Informationen, die wir über Sie sammeln, für folgende Zwecke:

Um Benutzer die bestellten Produkte zur Verfügung zu stellen,

Für die Erfüllung eines Vertrags, an dem der Benutzer beteiligt ist, sind gemäß Artikel 6.1.b der DSGVO die erfassten Daten erforderlich, damit Spyzie den Benutzer identifizieren und in Rechnung stellen und seine Bankkartennummer belasten kann.

Zur Überprüfung Ihrer Identität und zur Bereitstellung von Kundenservice oder Support;

Analyse Ihrer Nutzung unserer Website und Produkte, und um besser verstehen zu können, wie diese von Ihnen verwendet werden. Weiterhin werden die Daten genutzt, um unsere Dienste, Produkte und die Benutzererfahrung ständig verbessern zu können.

2.1.3 Empfänger personenbezogener Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Unternehmen übermitteln, die uns dabei unterstützen, unsere Tätigkeiten durchzuführen, indem wir personenbezogene Daten für uns zu den oben genannten Zwecken verarbeiten. Zu diesen Unternehmen zählen Anbieter von Zahlungsabwicklungsdiensten, Serverdiensteanbietern, Datenanalysediensteanbietern, Betrugsbekämpfungs- und -verhütungsanbietern, E-Mail-Zustelldiensteanbietern, sozialen Medien und anderen Marketingplattformen und Diensteanbietern

Darüber hinaus kann Spyzie die persönlichen Daten des Benutzers offenlegen:

  • Wenn Spyzie verpflichtet ist, solche personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit seines Geschäfts, seiner Kunden oder anderer zu schützen; und
  • An Rechtsnachfolger oder Ersatzbetreiber aller oder eines Teils der jeweiligen Spyzie-Geschäfte

2.1.4 Übertragung personenbezogener Daten

Die erhobenen personenbezogenen Daten können von Spyzie an Empfänger außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden. Für diese Ziele gelten möglicherweise keine Gesetze, die die personenbezogenen Daten des Nutzers in demselben Maße schützen wie in der Europäischen Union.

Spyzie stellt sicher, dass die persönlichen Daten des Nutzers, die von Spyzie oder seinen außerhalb der Europäischen Union tätigen Anbietern und Partnern verarbeitet werden, sicher behandelt werden und vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung, unrechtmäßiger Verarbeitung und jeglicher Verarbeitung, die der Unvereinbarkeit entgegensteht, geschützt sind, mit den Zwecken, die in dieser Datenschutzerklärung dargelegt sind.

Nachfolgend finden Sie die relevanten Informationen zur Datenübertragung:

  • Spyzie kann die gesammelten Informationen an Zahlungsabwicklungsdienste weiterleiten, um den Abrechnungsprozess abzuschließen;
  • Spyzie kann die gesammelten Informationen an Anbieter von E-Mail-Zustelldiensten von Drittanbietern übermitteln, um Werbe-E-Mails zu senden, oder an andere Marketingplattformen und Diensteanbieter, um relevante Dienstleistungen zu erbringen;
  • Spyzie kann Tracking-Tools von Drittanbietern (wie Adwords, Bing, Bugsplat, Criteo, Disqus, Fabric, Facebook, FireBase, Flurry, Google Analytics, HotJar, LinkedIn, Pardot, Quora, JPUSH) verwenden, um Informationen darüber zu erhalten, wie Benutzer die Produkte und Websites verwenden. Diese Informationen werden auf Servern von Drittanbietern gespeichert. Solche Tracking-Tools von Drittanbietern können den Datenanalysebericht an Spyzie senden, um den oben genannten Zweck von Spyzie zu erfüllen.
  • Spyzie kann die gesammelten Informationen auf Servern speichern, die von Anbietern von Drittanbieterdiensten gemietet werden.

2.1.5 Dauer der Datenaufbewahrung

Spyzie speichert die erfassten persönlichen Daten für die Dauer des Vertrags und 60 Tage nach Beendigung des Vertrags. Über diesen Zeitraum hinaus werden die relevanten personenbezogenen Daten in einem Zwischenarchiv zwischengespeichert, damit Spyzie das Vorhandensein eines Rechts, eines Vertrags oder einer gesetzlichen Verpflichtung nachweisen kann, und zwar für einen Zeitraum, der das für den Zweck der Datenaufbewahrung und Speicherung erforderliche Maß nicht überschreitet und mit den anwendbaren Gesetzen übereinstimmt.

In Bezug auf Bankdaten werden diese Informationen gelöscht, sobald die Zahlung verarbeitet wurde und wirksam ist. Darüber hinaus könnte eine Widerrufsfrist gelten. Die Nummer und das Ablaufdatum der Kreditkartennummer (nicht der CVV-Sicherheitscode) können im Falle eines Zahlungsanspruchs für die in Artikel L. 133-24 der französischen Verordnung angegebene Dauer zu Beweiszwecken im Archiv zwischengeschaltet werden Währungs- und Finanzgesetzbuch (13 oder 15 Monate bei Abbuchung von einer Kundenkreditkarte)

2.2 Verarbeitung personenbezogener Daten, in Hinblick auf den Abschnitt für Kommentare

Wenn der Benutzer beschließt, einen Kommentar in Hinblick auf ein Spyzie-Produkt über die Website oder die Anwendung zu hinterlassen, führt Spyzie eine Verarbeitung personenbezogener Daten wie folgt durch:

2.2.1 Persönliche Daten werden erhoben

Im Zusammenhang mit dieser Verarbeitung erhebt Spyzie die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Email-Adresse;
  • Name oder Alias;
  • Profilfoto;
  • Andere potenzielle persönliche Informationen, die vom Benutzer durch seinen Kommentar bereitgestellt werden (Alter, Ort usw.);
  • Ihre Kommentare

2.2.2 Zweck und rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Diese Verarbeitung wird von Spyzie durchgeführt, um ihre Produkte zu verbessern und den Verbrauchern und potenziellen Verbrauchern bessere und transparentere Informationen über die Spyzie-Produkte zu geben. Diese Kommentare und die dazugehörigen personenbezogenen Daten werden vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellt, so dass die Verarbeitung der erfassten persönlichen Daten von der Zustimmung des Benutzers abhängt.

Spyzie kann die Kommentare (mit Ihren relevanten Informationen), die Sie zu Marketingzwecken posten, verwenden, damit andere unsere Produkte besser verstehen und verwenden können.

2.2.3 Empfänger persönlicher Daten

Spyzie kann die gesammelten personenbezogenen Daten an E-Mail-Anbieter, soziale Medien, andere Marketingplattformen und Dienstanbieter weiterleiten.

2.2.4 Übertragung personenbezogener Daten

Die erhobenen personenbezogenen Daten können von Spyzie an Empfänger außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden. Für diese Ziele gelten möglicherweise keine Gesetze, die die personenbezogenen Daten des Nutzers in demselben Maße schützen wie in der Europäischen Union.

Spyzie stellt sicher, dass die persönlichen Daten des Nutzers, die von Spyzie oder seinen außerhalb der Europäischen Union tätigen Anbietern und Partnern verarbeitet werden, sicher behandelt werden und vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung, unrechtmäßiger Verarbeitung und jeglicher Verarbeitung, die der Unvereinbarkeit entgegensteht, geschützt sind, mit den Zwecken, die in dieser Datenschutzerklärung dargelegt sind.

Nachfolgend finden Sie die relevanten Informationen zur Datenübertragung:

  • Spyzie kann die gesammelten Informationen an Anbieter von E-Mail-Zustelldiensten von Drittanbietern übermitteln, um Werbe-E-Mails an andere Marketingplattformen und Diensteanbieter zu senden, um den entsprechenden Dienst zu erbringen
  • Spyzie kann die gesammelten Informationen auf Servern speichern, die von Anbietern von Drittanbieterdiensten gemietet wurden.

2.2.5 Dauer der Datenaufbewahrung

Spyzie speichert die erfassten persönlichen Daten nach der Erhebung nicht länger als 5 Jahre

2.3 Verarbeitung personenbezogener Daten bezüglich Newsletter und Werbe-E-Mails

Falls der Benutzer den Newsletter von Spyzie abonnieren möchte, um Informationen und Neuigkeiten zu Spyzie-Produkten zu erhalten, führt Spyzie eine Verarbeitung personenbezogener Daten wie folgt durch:

2.3.1 Erhebung persönlicher Daten

In Bezug auf diese Verarbeitung erfasst Spyzie nur die von Ihnen bereitgestellten Informationen, z. B. die E-Mail-Adresse des Benutzers, den Namen oder Spitznamen, das Land, das bevorzugte Produkt und Ihren Anmeldevorgang für die Werbe-E-Mails.

2.3.2 Zweck und rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung

Spyzie implementiert die Verarbeitung personenbezogener Daten, um Verbrauchern und potenziellen Verbrauchern Informationen und Neuigkeiten zu Spyzie-Produkten zur Verfügung zu stellen.

Das Abonnement des Spyzie-Newsletters und die diesbezügliche Bereitstellung personenbezogener Daten erfolgt auf freiwilliger Basis, so dass die Verarbeitung der gesammelten personenbezogenen Daten von der Zustimmung des Benutzers abhängig ist.

2.3.3 Empfänger der persönlichen Daten

Spyzie kann die gesammelten personenbezogenen Daten an Anbieter von E-Mail-Zustelldiensten sowie an andere Diensteanbieter wie Datenanalyseanbieter und Serveranbieter weiterleiten.

2.3.4 Übertragung personenbezogener Daten

Die erhobenen personenbezogenen Daten können von Spyzie an Empfänger außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden. Für diese Ziele gelten möglicherweise keine Gesetze, die die personenbezogenen Daten des Nutzers in demselben Maße schützen wie in der Europäischen Union.

Spyzie stellt sicher, dass die persönlichen Daten des Nutzers, die von Spyzie oder seinen außerhalb der Europäischen Union tätigen Anbietern und Partnern verarbeitet werden, sicher behandelt werden und vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung, unrechtmäßiger Verarbeitung und jeglicher Verarbeitung, die der Unvereinbarkeit entgegensteht, geschützt sind, mit den Zwecken, die in dieser Datenschutzerklärung dargelegt sind.

Nachfolgend finden Sie die relevanten Informationen zur Datenübertragung:

  • Spyzie kann die gesammelten Informationen an Anbieter von E-Mail-Zustelldiensten übertragen, um Newsletter oder Werbe-E-Mails zu senden
  • Spyzie kann die gesammelten Informationen auf Servern speichern, die von Anbietern von Drittanbieterdiensten gemietet werden.
  • Spyzie kann Tracking-Tools von Drittanbietern (wie Google Analytics) verwenden, um Informationen darüber zu erhalten, wie Benutzer die Produkte und Websites verwenden. Diese Informationen werden auf Servern von Drittanbietern gespeichert. Solche Tracking-Tools von Drittanbietern können den Datenanalysebericht an Spyzie senden, um den oben genannten Zweck von Spyzie zu erfüllen.

2.3.5 Dauer der Datenaufbewahrung

Spyzie speichert die gesammelten personenbezogenen Daten drei Jahre lang ab ihrer Erhebung oder dem letzten Kontakt des Nutzers (je nachdem, welcher Zeitpunkt später ist).

Nach Ablauf dieses Zeitraums von 3 Jahren kann Spyzie den Benutzer kontaktieren, um zu erfahren, ob der Benutzer weiterhin kommerzielle Informationen von Spyzie erhalten möchte. Sollte Spyzie keine positive und explizite Antwort vom Benutzer erhalten, werden die personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen gelöscht oder archiviert.

2.4 Cookies und Tracker

Wenn der Benutzer die Website und / oder die Anwendung benutzt, implementiert Spyzie Cookies und andere Tracker auf dem Gerät des Benutzers.

Weitere Informationen zu Cookies und Trackern finden Sie in den Cookie-Richtlinien von Spyzie.

3. Nutzerrechte

In dem durch das Recht Ihres Hoheitsgebiets erforderlichen Umfang haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte (siehe Nachfolgend). Bevor Sie von den unten genannten Rechten Gebrauch machen, können Sie Ihren Rechtsberater konsultieren, wenn die Gesetze Ihrer Gerichtsbarkeit die folgenden Rechte vorsehen.

Rechte Inhalt

Das Recht, informiert zu werden

Der Nutzer hat das Recht, klare, transparente und leicht verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie Spyzie personenbezogene Daten erhebt und verwendet, sowie ihre Rechte. Aus diesem Grund stellt Spyzie dem Benutzer die Informationen in dieser Datenschutzrichtlinie zur Verfügung.

Das Zugangsrecht

Der Benutzer hat das Recht, Zugang zu seinen persönlichen Daten (wenn Spyzie diese verarbeitet) und anderen bestimmten Informationen (ähnlich wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben) zu erhalten.

Das Recht auf Berichtigung

Der Nutzer hat das Recht, seine persönlichen Daten berichtigen zu lassen, wenn diese falsch oder unvollständig sind.

Das Recht auf Löschung

Dieses Recht, "vergessen zu werden", ermöglicht es dem Benutzer, die Löschung oder Entfernung seiner persönlichen Daten anzufordern, wenn Spyzie keinen zwingenden Grund für die weitere Verwendung dieser Daten hat. Dies ist kein allgemeines Recht auf Löschung. Es bestehen Ausnahmen.

Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken

Unter bestimmten Umständen hat der Benutzer das Recht, die weitere Verwendung seiner persönlichen Daten zu sperren oder zu unterdrücken.

Das Recht auf Datenportabilität

Der Benutzer hat das Recht, seine persönlichen Daten, die er Spyzie zur Verfügung stellt, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und hat das Recht, diese Daten an einen anderen Datenverwalter zu übertragen.

Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen

Der Nutzer hat das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten jederzeit aus Gründen seiner besonderen Situation zu widersprechen.

Das Recht, eine Beschwerde einzulegen

Der Nutzer hat das Recht, eine Beschwerde über die Art und Weise, wie Spyzie seine personenbezogenen Daten verarbeitet oder verarbeitet, bei seiner nationalen Aufsichtsbehörde (in Frankreich, der CNIL) zu erheben.

Das Recht zum Widerruf der Zustimmung

Wenn der Benutzer seine Zustimmung zu einer bestimmten Verarbeitung seiner persönlichen Daten durch Spyzie gegeben hat, hat der Benutzer das Recht, seine Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Wenn der Benutzer dies tut, bedeutet dies allerdings nicht, dass alles, was Spyzie mit den persönlichen Daten des Benutzers unternommen hat, mit seiner Zustimmung bis zu diesem Zeitpunkt rechtswidrig ist.

Das Recht, Anweisungen festzulegen

Der Nutzer hat das Recht, allgemeine oder spezifische Anweisungen in Bezug auf die Speicherung, Löschung und Verwendung seiner persönlichen Daten nach seinem Todesfall festzulegen.

4. Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung

Gelegentlich können wir diese Datenschutzrichtlinie (oder andere Dokumente, die sich auf die Datenschutzrichtlinie beziehen) ändern, um Spyzie zu erlauben, Ihre persönlichen Daten auf andere Weise zu verwenden oder mit anderen Einheiten zu teilen. In diesem Fall weisen die Links zu den Richtlinien auf unseren Websites (die sich i.d.R. in der Fußzeile der Website befinden) darauf hin, dass die Richtlinien geändert wurden. Für neue Benutzer wird die Änderung mit der Veröffentlichung wirksam. Bei bestehenden Benutzern wird die Änderung 30 Tage nach der Veröffentlichung wirksam, wenn die Änderung erheblich ist. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzbestimmungen regelmäßig auf die neuesten Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu überprüfen.

5. Kontaktaufnahme mit Spyzie

Wenn der Benutzer sich aus irgendeinem Grund an Spyzie wenden möchte (einschließlich der Ausübung seiner Rechte in Bezug auf den Datenschutz wie oben beschrieben), schicken Sie uns bitte eine Nachricht an privacy@spyzie.com

Spyzie wird auf die Anforderungen des Benutzers reagieren und Informationen kostenlos zur Verfügung stellen, es sei denn, die Anfragen sind offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig (insbesondere aufgrund ihrer Wiederholbarkeit). In diesem Fall kann Spyzie eine angemessene Gebühr erheben (unter Berücksichtigung evtl. Verwaltungskosten) Bereitstellung der Informationen oder Kommunikation oder Durchführen der erbetenen Maßnahme) oder Ablehnung der Bearbeitung der Anfrage.

Nach oben