Anleitung zum Einrichten der iPhone Jugendschutzeinstellung

Heute, wo so vieles in der Welt in Bewegung ist, ist die Verwendung von Smartphones einzuschränken um so wichtiger, ganze besonders bei Kindern. Glücklicherweise können Sie mit der iPhone Jugendschutzeinstellung Beschränkungen oder Einschränkungen einrichten oder sogar die Nutzung bestimmter Apps blockieren und so eine für Ihre Kinder förderliche Umgebung schaffen. In diesem informativen Beitrag machen wir Sie mit der Verwendung der Kindersicherung für das iPhone vertraut. Lassen Sie uns loslegen.

Teil 1: Wie Sie iPhone-Einschränkungen einrichten und verwenden

Mit den iPhone-Funktionen für den Jugendschutz können Sie die Inhaltstypen einschränken, auf die Ihre Kleinen zugreifen können. Doch nicht nur auf dem iPhone, die Einschränkungsfunktion kann auch auf einem iPad oder iPod touch verwendet werden. Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte, um die iPhone-Beschränkungen für die Kindersicherung einzurichten.

1. Rufen Sie zunächst auf Ihrem Gerät „Einstellungen“ auf und tippen Sie auf die Option „Allgemein“.

iPhone-Beschränkungen einrichten

2. Hier sehen Sie verschiedene Optionen. Tippen Sie auf die Funktion „Einschränkungen“.

iPhone-Beschränkungen einrichten

3. Tippen Sie auf die Option „Einschränkungen aktivieren“, um sie zu aktivieren.

iPhone-Beschränkungen einrichten

4. Das Gerät fordert Sie nun auf, einen Passcode einzugeben, um Einschränkungen für Ihr Gerät festzulegen.

iPhone-Beschränkungen einrichten

5. Nachdem der Code akzeptiert wurde, erhalten Sie Zugang zu verschiedenen Optionen. Sie können die App, die Sie beschränken möchten, einfach ein- oder ausschalten.

iPhone-Beschränkungen einrichten

6. Wenn Sie anstößige Medieninhalte blockieren möchten, gehen Sie auf „Musik & Podcasts“ und schalten Sie diese aus.

iPhone-Beschränkungen einrichten

7. Im Abschnitt „Filme“ können Sie weiter beschränken, auf Filme mit welcher Einstufung Ihr Kind zugreifen kann.

iPhone-Beschränkungen einrichten

8. Auf ähnlichem Wege können Sie im Abschnitt „TV-Sendungen“ einfach die Art von Inhalten auswählen, auf die Ihr Kind zugreifen kann.

iPhone-Beschränkungen einrichten

9. Sie können außerdem den Zugriff auf explizite Inhalte in Büchern einschränken. Gehen Sie dafür auf den Abschnitt „Bücher“ und schalten Sie die Funktion für explizite Inhalte aus.

iPhone-Beschränkungen einrichten

10. Darüber hinaus können Sie Siri im Hinblick auf unerwünschte Inhalte oder sogar auf das Suchen danach einschränken. Gehen Sie auf die Option „Siri“ und schalten Sie sie aus.

iPhone-Beschränkungen einrichten

11. Außerdem können Sie im Abschnitt „Apps“ die Altersbeschränkungen für Apps in Bezug auf Ihr Gerät auswählen.

iPhone-Beschränkungen einrichten

12. Gehen Sie zuletzt auf den Abschnitt „Websites“ und schränken Sie die Art von Inhalten ein, die Ihr Kind durchsuchen kann.

iPhone-Beschränkungen einrichten

Nachdem Sie alle diese Einschränkungen festgelegt haben, können Sie die Jugendschutzeinstellungen für das iPhone problemlos nutzen.

Teil 2: Wie Sie den geführten Zugriff für das iPhone einrichten und verwenden

Mit seinen Jugendschutzeinstellungen kann das iPhone Sie dabei unterstützen, die Inhalte einzuschränken, auf die Ihr Kind auf seinem Telefon zugreifen kann. Es bietet Ihnen aber auch zusätzliche Funktionen. Manchmal möchten Sie Ihrem Kind Ihr Handy leihen oder die Nutzung des Smartphones einschränken. Mit der Kindersicherung des iPhones und der Funktion „Geführter Zugriff“ können Sie außerdem die Bildschirmzeit eines Geräts einstellen. Hierdurch wird eine bestimmte Nutzungszeit festgelegt, in der eine App oder ein Spiel verwendet werden kann.

2.1 Wie Sie den geführten Zugriff aktivieren

Zunächst lernen Sie, wie Sie die Funktion für den geführten Zugriff auf einem iPhone aktivieren. Befolgen Sie einfach diese simplen Anweisungen.

1. Beginnen Sie im Abschnitt „Allgemein“ unter Einstellungen und wählen Sie die Option „Barrierefreiheit“. Tippen Sie im Bereich „Lernen“ einfach auf die Option „Geführter Zugriff“, um die iPhone Jugendschutzeinstellung einzurichten.

wie sie den geführten zugriff des iphones nutzen

2. Aktivieren Sie die Option „Geführter Zugriff“. Jetzt können Sie auf die „Zugangscode“-Einstellung tippen und einen Zugangscode zum Sperren/Entsperren des Geräts erstellen. Wenn Ihr Gerät über eine Touch-ID-Funktion verfügt, aktivieren Sie diese, um den Modus „Geführter Zugriff“ mit Ihrem Fingerabdruck zu entsperren.

wie sie den geführten zugriff des iphones nutzen

3. Um ein Zeitlimit festzulegen, tippen Sie auf die Option „Zeitlimit“ und legen Sie einen eindeutigen Ton dafür fest, um Sie zu benachrichtigen. Die Option „Sprechen“ spricht die verbleibende Zeit laut aus (zum Beispiel „30 Sekunden verbleiben“).

wie sie den geführten zugriff des iphones nutzen

Damit haben Sie den geführten Zugriff auf Ihrem Gerät aktiviert. Erfahren Sie im nächsten Abschnitt, wie Sie diesen verwenden können.

2.2 Wie den Sie den geführten Zugriff starten

Nachdem Sie die Einstellungen für den geführten Zugriff festgelegt haben, können Sie diese einfach mit einem einzigen Tippen verwenden. Folgen Sie dazu diesen einfachen Schritten.

1. Beginnen Sie, indem Sie die Hometaste auf Ihrem Gerät drücken, während Sie eine App oder ein Spiel geöffnet haben.

2. Tippen Sie auf das Menü „Optionen“ in der unteren linken Ecke, um das Menü Geführter Zugriff zu öffnen.

wie sie den geführten zugriff des iphones nutzen

3. Hier können Sie den Zeitraum festlegen und einfach auf „Fertig“ tippen, um diesen zu aktivieren. Tippen Sie einfach auf „Start“, um das Fenster für den geführten Zugang zu öffnen.

2.3 Wie Sie den geführten Zugang beenden

Nach dem Start des geführten Zugangs können Sie diesen problemlos auch wieder beenden. Die folgenden Schritte sind dafür notwendig.

1. Um den Geführten Zugang zu beenden (noch bevor das Zeitlimit abgelaufen ist), drücken Sie dreimal hintereinander die Hometaste. Ihr Gerät fordert Sie auf, den Passcode einzugeben, um das Fenster „Geführter Zugriff“ zu verlassen.

wie sie den geführten zugriff des iphones nutzen

2. Wenn Sie die Option Touch ID aktiviert haben, drücken Sie einfach einmal die Hometaste und berühren Sie den Sensor mit Ihrem Finger. Tippen Sie nun auf die Option „Ende“ (oben links), um den Bildschirm „Geführter Zugriff“ zu verlassen.

Um die Option „Geführter Zugriff“ dauerhaft zu beenden, können Sie außerdem Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Geführter Zugriff aufrufen und die Option „Aus“ aktivieren.

Teil 3: Top 4 iPhone Jugendschutz-Apps

Darüber hinaus gibt es viele iPhone-Apps für den Jugendschutz, die Ihnen die Arbeit sehr erleichtern können. Wir haben einige der besten Jugendschutz-Apps für Sie ausgewählt.

3.1 Spyzie

Dies ist eine der besten Apps, um die täglichen Aktivitäten Ihres Kindes zu überwachen oder zu kontrollieren. Sie bietet eine breite Palette von Funktionen wie Standortverfolgung, Überwachung von SMS, Anruflisten, WhatsApp-Nachrichten usw.

Sie können von fast überall auf die Anwendung zugreifen und die Aktivitäten Ihres Kindes genau im Auge behalten. Sie unterstützt mehrere Sprachen und hilft Ihnen dabei, ihre Aktivitäten von einem Ort aus zu verwalten. Sie können sie von direkt von hier herunterladen. Derzeit sind drei verschiedene Abonnements verfügbar. Die Basis-Abonnements beginnen bei weniger als $9,99 pro Monat (€89,99 pro Jahr).

Spyzie

3.2 Family Time

Diese iPhone Tracker-App hilft Ihnen, die Aktivitäten Ihrer Familienmitglieder problemlos zu überwachen. Sie gilt als eine der besten Apps für den Jugendschutz auf dem iPhone. Dank ihrer einmaligen Zeitbegrenzungsfunktionen und Modi für Hausaufgaben, Schlafenszeit und des Teen-Safe-Modus können Sie die Nutzung des entsprechenden Geräts von unterwegs aus automatisieren.

Darüber hinaus können Sie den Standort des Geräts verfolgen, Apps blockieren, Inhalte filtern, die Internetnutzung verfolgen und verschiedene Vorgänge ausführen. Die Anwendung kann von der offiziellen Website hier direkt heruntergeladen werden. Das My Family 5 Premium-Abonnement kostet weniger als $1,15 pro Monat.

Family Time

3.3 NetSanity

NetSanity ist eine weitere beliebte Jugendschutz-App für das iPhone und wird dank ihrer Zuverlässigkeit auf der ganzen Welt verwendet wird. Sie können die App herunterladen oder erfahren auf der offiziellen Website hier mehr darüber.

Sie bietet unterschiedliche Funktionen wie Zeitblocker, App-Blocker, Standort-Tracking, sichere Suche, Timeout, Website-Blocker und vieles mehr. Sie erhalten einen unschlagbar leistungsfähigen Zugang zum Zielgerät, wenn Sie ungefähr $ 60 pro Jahr ausgeben. Sie bietet außerdem eine 14-tägige kostenlose Testversion, sodass Sie vor dem Kauf eines Premium-Abonnements mehr über ihre Funktionen erfahren können.

NetSanity

3.4 Pumpic

Pumpic wird als eine der umfangreichsten und am einfachsten zu bedienenden Jugendschutzeinstellungen für das iPhone angesehen. Es hilft Ihnen dabei, fast alle Arten von Aktivitäten auf dem Gerät Ihres Kindes von unterwegs aus zu überwachen. Damit können Sie den Standort des Geräts überprüfen und problemlos verschiedene Einschränkungen für die Verwendung des Geräts festlegen.

Darüber hinaus können Sie mit Pumpic auch die Social-Media-Nutzung eines Geräts sowie andere Messaging-Apps überwachen. Sie können die Anwendung von der offiziellen Website hier beziehen. Das Basis-Abonnement beginnt bei $ 33,99 pro Monat.

Pumpic

Wir sind sicher, dass Sie nach dem Kennenlernen dieser beliebten Apps ganz einfach steuern werden können, wie Ihr Kind sein Smartphone nutzt. Darüber hinaus können Sie Einschränkungen für Ihr Gerät festlegen, wenn Sie es Ihren Kindern leihen. Probieren Sie diese Einschränkungen und Funktionen für den geführten Zugriff aus, um das Beste aus den Jugendschutzeinstellungen für das iPhone zu machen. Wenn Sie auf Probleme stoßen, lassen Sie es uns dies in den Kommentaren unten wissen.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Kindersicherung > Anleitung zum Einrichten der iPhone Jugendschutzeinstellung
Jetzt Testen
Nach oben