Vollständige Anleitung zum Einrichten vom Kinderschutz auf Android-Geräten

Sie fragen sich, warum Ihr Kind die ganze Zeit am Telefon beschäftigt ist? Als Elternteil kommt einem das immer in den Sinn, nicht wahr? Es ist jetzt an der Zeit zu handeln. Dem Kind ein Smartphone zu geben ist etwas, was verzögert werden kann, aber nicht endgültig verweigert. Smartphones sind zu einem Teil unseres Lebens geworden und Android-Handys haben überwiegend den Markt der Smartphones erobert. Während Smartphones, oder genauer gesagt, Android-Handys Wege finden, unser Leben einfacher zu machen, gibt es immer noch eine eindeutige Anforderung an die elterliche Kontrolle. Android-Telefone, die intelligent genug sind, bieten die Möglichkeit der Kindersicherung. Es gibt grundlegende Maßnahmen, wenn es um die Kindersicherung geht, um die Art und Weise zu überprüfen, wie das Android-Gerät verwendet wird. Dieser Artikel führt Sie durch einige der besten Möglichkeiten, den Kinderschutz auf Android-Geräten einzurichten.

Teil 1: Einrichten eines eingeschränkten Benutzerprofils

Das Einrichten eines eingeschränkten Benutzerprofils ist eine der einfachen Möglichkeiten, den Kinderschutz für Android einzurichten. Versuchen wir zu verstehen, wie man ein eingeschränktes Benutzerprofil in Android einrichten kann.

Schritt 1:

Gehen Sie zu "Einstellungen" oder ziehen Sie die Infoleiste nach unten und tippen Sie auf das zahnradförmige Symbol, das sich in der rechten oberen Ecke befindet.

Android-Kinderschutz - eingeschränktes Benutzerprofil einrichten

Schritt 2:

Nachdem Sie auf "Einstellungen" geklickt haben, werden Ihnen verschiedene Optionen angezeigt. Tippen Sie auf "Benutzer".

Android-Kinderschutz - eingeschränktes Benutzerprofil einrichten

Schritt 3:

Sie werden die Liste der aktuellen Benutzer sehen, einschließlich des Gastes, der für Benutzer gedacht ist, die keinen Zugriff auf Ihre Daten haben, wenn sie Ihr Gerät und dann Ihr Konto benutzen. Tippen Sie nun auf die Option "Benutzer oder Profil hinzufügen".

Android-Kinderschutz - eingeschränktes Benutzerprofil einrichten

Schritt 4:

Sie werden nun aufgefordert, die Art des Kontos anzugeben, das Sie erstellen möchten. Ihr Konto ist ein vollwertiges Benutzerkonto, aber für Ihr Kind möchten Sie auf jeden Fall einige Einschränkungen haben. Tippen Sie auf die Option "Eingeschränktes Profil". Außerdem werden Sie hier aufgefordert, einen Passcode zu erstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Einstellungen nicht verändert werden können.

Android-Kinderschutz - eingeschränktes Benutzerprofil einrichten

Geben Sie den Passcode ein, und wenn Sie mit dem Einstellen des Passcodes fertig sind, werden verschiedene Einstellungen angezeigt, die Sie für das neue Konto anwenden können. Sie können den Namen des Kontos ändern, indem Sie auf das runde Symbol neben"Neues Profil" klicken und anschließend den gewünschten Titel eingeben.

Android-Kinderschutz - eingeschränktes Benutzerprofil einrichten

Schritt 5:

Werfen Sie einen Blick auf die Liste der Funktionen, die dem Konto des Kindes angeboten werden sollen. Aktivieren Sie die Funktionen oder Anwendungen, auf die sie Zugriff haben sollen.

Android-Kinderschutz - eingeschränktes Benutzerprofil einrichten

Schritt 6:

Wenn Sie mit dem Einrichten fertig sind, können Sie zu Ihrem Startbildschirm zurückkehren. Wenn Sie nun die Benachrichtigungsleiste nach unten ziehen und auf das Benutzersymbol tippen, finden Sie das neu erstellte Kinderkonto mit eingeschränkten Funktionen. Um zum Konto des Kindes zu wechseln, tippen Sie einfach auf das Symbol.

Android-Kinderschutz - eingeschränktes Benutzerprofil einrichten

Teil 2: Einrichten einer Kindersicherung bei Google Play

Sie können die Kindersicherung ganz einfach in Google Play einrichten. Das Einrichten der Kindersicherung in Google Play schränkt das Herunterladen oder den Kauf einer Play Store-Anwendung auf dem Gerät ein. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie den Kinderschutz einrichten können.

Hier sind die Schritte, wie Sie die Kindersicherung direkt aus der Play Store App heraus einrichten können.

Schritt 1:

Öffnen Sie die Play Store-Anwendung auf dem Android-Gerät.

Google Play Kinderschutz

Schritt 2:

Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf Menü und dann auf "Einstellungen" und dann auf Jugendschutzeinstellungen (Parental Controls).

Google Play Kinderschutz

Aktivieren Sie den Jugendschutz, indem Sie auf den Aktivierungsschalter tippen, und Sie werden aufgefordert, einen PIN-Code einzurichten.

Google Play Kinderschutz

Schritt 3:

Sobald Sie auf die Schaltfläche zum Aktivieren des Jugendschutzes in der oberen rechten Ecke getippt haben, werden Sie aufgefordert, einen PIN-Code einzugeben, wie unten gezeigt.

Google Play Kinderschutz

Wenn Sie die PIN später vergessen, können Sie den Kinderschutz immer noch entfernen, indem Sie die Daten aus dem Play Store löschen.

Schritt 4:

Jetzt ist es an der Zeit, Filter zu wählen.

Wählen Sie für Apps, Spiele, Filme und TV den Reifegrad und stellen Sie ihn auf den höchsten Wert ein. Ebenso können Sie bei Musik und Büchern wählen, ob Sie Downloads oder sogar den Kauf von expliziten Inhalte einschränken möchten.

Sobald der Jugendschutz eingerichtet ist, kann er bei Bedarf ein- und ausgeschaltet werden.

Teil 3: Einschränkung der In-App-Käufe bei Google Play

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind, wenn es auf dem Smartphone spielt, versucht, ein paar Euro für eine Anwendung auszugeben. Sie können den In-App-Kauf im Google Play Store ganz einfach einschränken, so können Sie das tun:

Schritt 1:

Öffnen Sie den Google Play Store auf dem Android-Gerät und tippen Sie auf die Menütaste in der linken oberen Ecke des Fensters.

Android-Kinderschutz - Käufe einschränken

Schritt 2:

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf "Einstellungen" und dann auf dem nächsten Bildschirm auf "Authentifizierung für Einkäufe erforderlich".

Android-Kinderschutz - Käufe einschränken

Stellen Sie nun sicher, dass die erste Option "Für alle Einkäufe über Google Play auf diesem Gerät" aktiviert ist.

Auf diese Weise werden In-App-Käufe für Android-Anwendungen blockiert.

Teil 4: Einrichten von Kinderschutz-Zeitlimits bei Android

Sie können Jugendschutz-Zeitlimit bei Android einrichten, um die Zeit, die Kinder auf ihren Android-Tabletts und Smartphones verbringen, zu reduzieren und zu verwalten. Es gibt zwar neuere Tabletts, die bereits mit Einstellungen für den Jugendschutz ausgestattet sind, aber es gibt auch einige großartige Anwendungen, die verwendet werden können, wenn das Telefon oder Tablett nicht mit Einstellungen für den Jugendschutz ausgestattet ist. Eine der Anwendungen, die verwendet werden können, ist Screen Time Jugendschutz-App. Installieren Sie die Screen Time auf dem Gerät des Kindes, richten Sie es ein und installieren Sie dann Screen Time auf Ihrem Gerät, um die Einstellungen des Kindes aus der Ferne zu verwalten.

Android-Kinderschutz - Zeitlimit setzen

Hier ist, was Sie mit Screen Time Jugendschutz-App machen können.

Belohnungssystem anlegen

In diesem System können Sie die maximale Zeit am Gerät als Belohnung verlängern, die Ihr Kind bekommt, wenn es etwas Gutes im Haushalt macht. Es muss eine maximale Bildschirmzeit pro Tag geben, z.B. 2 Stunden, die geeignet ist. Mit Screen Time Jugendschutz-App können Sie das Belohnungssystem einstellen.

Android-Kinderschutz - Zeitlimit setzen

Begrenzung der täglichen Bildschirmzeit für Kinder

Screen Time Jugendschutz-App kann auch verwendet werden, um eine Zeitbegrenzung für die Nutzung von Anwendungen pro Tag festzulegen. Sie entscheiden, welche Anwendung zeitlich begrenzt ist und welche unbegrenzt bleiben soll. Eingeschränkte Anwendungen werden bei Erreichen des Limits gesperrt.

Bei Bedarf können Sie auch die Einschränkung der Schlafenszeit und der Schulzeit festlegen.

Sie können auch Anwendungen blockieren, um die Verwendung von Apps einzuschränken, die für Ihre Kinder ungeeignet sind.

Teil 5: Einschränkung bestimmter Apps auf Android

Sie können bestimmte Anwendungen einschränken, auf die Ihre Kinder keinen Zugriff haben sollen. Wenn es viele Anwendungen gibt, die für den Zugriff offen sind, und einige Anwendungen, auf die Ihre Kinder keinen Zugriff haben sollen, können Sie bestimmte Jugendschutz-Apps für Android verwenden, die diesem Zweck dienen. App Lock ist eine solche App, die verwendet werden kann, um die Nutzung bestimmter Anwendungen einzuschränken. Hierbei handelt es sich um eine einfache App, mit der andere Anwendungen mit Hilfe von Kennwort oder auf eine andere Weise gesperrt werden können.

So können Sie App Lock verwenden, um bestimmte Anwendungen einzuschränken.

Schritt 1:

Installieren Sie App Lock von Google Play und öffnen Sie die Anwendung. Daraufhin werden Sie aufgefordert, ein Sperrmuster zu zeichnen oder ein Passwort einzugeben.

Android-Kinderschutz - bestimmte Apps beschränken

Schritt 2:

Es gibt Zahlenschloss und Muster-Sperre-System. Danach erscheint eine Liste aller im Gerät vorhandenen Anwendungen, die durch Klicken auf die Umschalttaste gesperrt werden können. Wählen Sie unter "Application Lock" die App aus und schalten Sie die Sperre ein, um diese App zu sperren. Sie können sogar die Schnellsuche nutzen, indem Sie auf die Lupentaste am oberen Rand tippen.

Android-Kinderschutz - bestimmte Apps beschränken

Schritt 3:

Wenn Sie Mustersperre bevorzugen, können Sie sie verwenden, indem Sie auf "Unlock Setting" tippen, das sich am unteren Rand des Bildschirms befindet. Wählen Sie die Registerkarte Mustersperre, zeichnen Sie Muster und tippen Sie auf "Weiter".

Android-Kinderschutz - bestimmte Apps beschränken

Schritt 4:

Sie können nun zu "Systemsperre" wechseln und "Installieren/Deinstallieren" sperren. Dadurch wird verhindert, dass Systemeinstellungen umgangen und die Anwendung deinstalliert wird.

Android-Kinderschutz - bestimmte Apps beschränken

Das war's. Sie können nun bestimmte Anwendungen mit App Lock sehr einfach einschränken und verhindern, dass Ihre Kinder auf unangemessene Anwendungen zugreifen können, während sie gleichzeitig Zugriff auf Anwendungen haben, die für sie auf dem Gerät erforderlich sind.

Dies sind einige der Android-Einstellungen für Jugendschutz und Möglichkeiten, die Nutzung von Anwendungen und Inhalten auf Android-Geräten einzuschränken. Sie arbeiten gut so wie sie sind, aber auch in Verbindung mit anderen Methoden, wenn dies erforderlich ist.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Kindersicherung > Vollständige Anleitung zum Einrichten vom Kinderschutz auf Android-Geräten
Jetzt Testen
Nach oben