Wie installiert und verwendet man iPad Kindersicherung?

Es ist wichtig, dass Sie wissen was für Inhalte Ihre Kinder im Internet mit dem iPad lesen, sehen, hören oder kaufen. Kindersicherung für iPad kann so eingestellt werden, dass selbst schlaue Kinder sie nicht entfernen oder verändern können. Dann können Sie Ihr Kind das iOS Gerät ohne Sorgen verwenden lassen. Hier schauen wir uns verschiedene Möglichkeiten an, wie Kindersicherung für das iPad implementiert werden kann.

Teil 1. Wie stellt man iPad Einschränkungen ein?

Schritt 1: Gehen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Einschränkungen. Suchen Sie nach "Einschränkungen aktivieren" und klicken Sie darauf.

Schritt 2: Sie werden nach einem 4-stelligen Passcode gefragt. Geben Sie ihn ein zweites Mal ein. Stellen Sie sicher, dass Sie sich daran erinnern können und ihn die Kinder nicht erraten können; verwenden Sie keine Geburtstage. Kindersicherung für das iPad muss sicher sein, da Kinder sich sehr gut mit der Technologie auskennen.

iPad Kindersicherung einrichten

Teil 2. Wie kann man Inhalte auf dem iPad einschränken?

iPads mit iOS 7 und höher können Inhalte filtern auf die ein Kind Zugriff hat wenn es das Gerät verwendet. Es gibt nützliche Kindersicherungsfunktionen vom iPad, welche sicherstellen dass nur angemessene Inhalte angesehen, gelesen oder gehört werden können.

Schritt 1. Gehen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Einschränkungen und wieder auf "Einschränkungen aktivieren". Nachdem Sie den Passcode eingegeben haben sehen Sie eine Liste aller Inhalte die mit dem Gerät angesehen werden dürfen.

Schritt 2. Scrollen Sie zu einem beliebigen Inhalt den Sie einschränken möchten und klicken Sie ihn an. Schauen Sie zum Beispieln in den "Webseiten" Reiter.

Inhalte auf dem iPad einschränken

Schritt 3. Sie können alle Webseiten filtern, erwachsene Inhalte oder nur spezifische Seiten, die Sie manuell in die Liste eingeben müssen.

Inhalte auf dem iPad einschränken

Teil 3. Wie schränkt man Apps auf dem iPad ein?

Schritt 1. Gehen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Einschränken und klicken Sie wieder einmal auf "Einschränkungen aktivieren". Geben Sie den Passcode ein und Sie erhalten eine Liste aller Inhalte die auf dem Gerät erlaubt sind. Gehen Sie auf den "Apps" Reiter und Sie können alle installierten Apps einsehen.

Schritt 2. Neben jedem Reiter gibt es einen Knopf; klicken Sie ihn an wenn es Apps gibt die Sie einschränken möchten, damit er auf auf "Aus" steht.

Apps mit dem iPad einschränken

Schritt 3. Gehen Sie weiter und Sie können Apps nach Alter einschränken. Sie sind standardmäßig alle an. Klicken Sie also einfach um die jeweilige App zu deaktivieren.

Apps mit dem iPad einschränken

Teil 4. Wie setzt man Zeitbegrenzungen mit Guided Access?

Guided Access ist eine iOS eigene Funktion; "Zeitlimit" wurde als eine der Kindersicherungsmöglichkeiten für das iPad hinzugefügt. Sie können einstellen wie viel Zeit ein Kind mit dem Gerät verbringen darf. Hier beschreiben wir für Sie wie Sie diese Einstellung nutzen.

Schritt 1. Stellen Sie Guided Access an indem Sie auf Einstellungen > Allgemein > Zugriff gehen. Unter "Lernen" aktivieren Sie den "Guided Access" Reiter.

Apps mit dem iPad einschränken

Schritt 2. Stellen Sie auf der Guided Access Seite die Einstellung auf An und setzen Sie einen Passcode für die Zeitbegrenzung. Sie können auch die "Touch ID" Option verwenden, sodass Sie Ihren Fingerabdruck verwenden können wenn Sie keinen Passcode haben möchten.

Apps mit dem iPad einschränken

Schritt 3. Klicken Sie auf Zeitbegrenzungen und stellen Sie ein Geräusch für die Begrenzung ein. Dieses wird abgespielt wenn die Zeit vorüber ist. Sie können die Zeitbegrenzung auch vorlesen lassen wenn Sie die "Sprache" Option anstellen. Wenn noch 30 Sekunden übrig sind wird das iPad sprechen und Sie darüber informieren.

Apps mit dem iPad einschränken

Schritt 4. Jetzt können Sie Zeitbegrenzungen für Apps einstellen. Klicken Sie drei mal auf "Home" und Guided Access wird sich anstellen. In der unteren linke Ecke können Sie die Zeit einstellen die noch übrig ist. Klicken Sie auf "Fertig" und "Start" und das iPad wird den Modus einstellen.

Apps mit dem iPad einschränken

Teil 5. Die drei besten Apps für iPad Kindersicherung

Es gibt auch Apps die dazu verwendet werden um iPad Kindersicherung einzustellen und Inhalte von Apps und Webseiten zu limitieren. Hier sind drei der besten.

5.1 Spyzie

Spyzie ist eine Kindersicherungs App welche schädliche Inhalte vor Kindern fernhält. Hier sind einige der Hauptfunktionen.

  • WhatsApp überwachen - Sie können überwachen wie Kinder WhatsApp auf dem iPad verwenden.
  • Textnachrichten lesen - Sie können alle Nachrichten die das Kind erhält oder sendet lesen.
  • Fotos ansehen und herunterladen - Sie können Fotos auf dem iPad ansehen und herunterladen.
  • Internetaktivität überwachen - Sie können herausfinden welche Webseiten das Kind besucht.
  • Apps - Sie können installierte Apps überprüfen.

Apps mit dem iPad einschränken

Vorteile von Spyzie

  • Unterschiedliche Funktionen - Spyzie hat sehr viele Funktionen mit denen Sie kontrollieren und überwachen können wie das Kind das iPad verwendet
  • iPad benötigt kein Jailbreak.

Nachteile von Spyzie

  • Nicht alle Instant Messages von großen SNS Apps können gelesen werden.

Preis: 9,99$ pro Monat

5.2 Mobicip

Mobicip ist eine weitere Kindersicherungsapp für iPad. Sie können einen kostenlosen Mobicip Account nach der Installation anlegen. Die Hauptfunktionen sind:

  • Mehrere Filterlevel für Inhalte - Sie können Inhalte je nach Alter des Kindes filtern. Sie können die Level Überwachung, Streng, Mittel oder Erwachsen auswählen. Mit Überwachung werden keine Kontakte gefiltert, doch alle online Aktivitäten werden aufgezeichnet.
  • Zeitbegrenzungen - Sie können Tageszeiten einstellen in denen das iPad begrenzt wird. Die Grenzen die Sie setzen gelten für die gesamte Woche.

Apps mit dem iPad einschränken

Vorteile von Mobicip

  • Online Aktivität konfigurieren und verwalten
  • Profile für Kinder können auf mehrere Geräte übertragen werden
  • Sehr starker Inhaltsfilter
  • Internetzugriff kann für die ganze Woche geplant werden

Nachteile von Mobicip

  • Keine Echtzeit Benachrichtigungen für Eltern
  • Keine Zeitbegrenzugen für das Internet
  • Erstmalige Einrichtung kann schwierig sein

Preis: Kostenlose Basic Edition und 39,99$ / Jahr für die Premium Edition

5.3 uknowkids

uKnowkids ist eine weitere Kindersicherungs iPad App die sehr beliebt wird. Hier sind einige der Hauptfunktionen.

  • Einfach zu starten - Sie benötigen nur Ihre Kreditkartendaten um die App auszuprobieren
  • Email Benachrichtigungen - wenn Ihr Kind gefährliche Seiten besucht erhalten Sie darüber eine Email Benachrichtigung
  • Online Launchpad - Sie können die Daten auf jedem Gerät mit Internet einsehen
  • Aktivitätsfeed - Sie können einen Feed von allen verfolgten Quellen erhalten.
  • Social Network Scans - uKnowkids wird die Aktivität Ihres Kindes auf allen Social Network Seiten überwachen.
  • Familienlokalisierer - diese Funktion nutzt GPS Tracking um Ihnen anzuzeigen wo Ihr Kind jederzeit ist.

Apps mit dem iPad einschränken

Vorteile von uKnowkids

  • Ausführliche iOS Unterstützung
  • Social Media Überwachung und Überwachung der Geräteverwendung
  • Benachrichtigungen wenn riskante Seiten besucht werden, zeigt wo das Kind ist
  • Findet versteckte Social Media Accounts

Nachteile von uKnowkids

  • GPS Funktion ist manchmal schwierig zu verwenden

Preis: 10$ pro Monat oder 100$ pro Jahr

Die beste Elternkontrolle für Handyüberwachung

Kindersicherung iPad Apps sind das Beste um Ihr Kind vor den Gefahren im Internet zu schützen. Diese Apps und Tools stellen sicher, dass Sie mit ruhigem Gewissen einschlafen können da Sie wissen, dass Ihr Kind sicher ist wenn es sich im Internet bewegt.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Kindersicherung > Wie installiert und verwendet man iPad Kindersicherung?
Jetzt testen
Nach oben