7 Wege zum Anzeigen und Löschen des Browserverlaufs auf Desktop- und Handy

Die meisten Internetnutzer ziehen es aus zahlreichen Gründen vor, ihre Browsing-Sitzungen geheim zu halten. Einige Nutzer halten sie geheim, da sie das Internet nutzen, um auf vertrauliche Informationen zuzugreifen, während andere ihre Online-Aktivitäten auf z.B. Social-Media-Profilen lieber vor ihren Ehepartnern und Freunden verbergen möchten. Einige Menschen halten ihren Browserverlauf jedoch geheim, da sie das Internet nutzen, um sozial inakzeptable Seiten wie pornografische Websites oder andere illegale Aktivitäten zu nutzen. Ungeachtet dessen: Der beste Weg, den Browserverlauf geheim zu halten, ist ihn zu löschen. Verschiedene Browser-Anwendungen wie Mozilla Firefox, Google Chrome und viele weitere bieten unterschiedliche Möglichkeiten, auf den Browserverlauf zuzugreifen und ihn zu löschen. Nachfolgend finden Sie einige Möglichkeiten, um auf den Browserverlauf vom Desktop und vom Mobiltelefon aus zuzugreifen und ihn zu löschen.

Teil 1: Wie sie den Browserverlauf auf dem Desktop löschen

Wie Sie den Browserverlauf in Google Chrome anzeigen und löschen

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie ihren Browserverlauf beim Surfen mit Google Chrome anzeigen können. Die erste Methode ist eine Abkürzung. Hierzu können Sie die Tastenkombination Strg+H verwenden oder die Adresse chrome: //history eingeben. Die zweite Methode besteht darin, auf den Menüknopf in der oberen rechten Ecke des Browserfensters zu klicken und darunter auf Verlauf und dann noch einmal auf Verlauf zu klicken. Diese zwei Schritte sollten Sie direkt zur Verlaufsseite führen.

Das Löschen von Browserdaten in Google Chrome kann auf drei Wegen erfolgen. Die erste Methode besteht darin, die Tastenkombination Strg+Umschalt+Entf zu drücken. Die zweite Methode besteht darin, auf den Menüknopf zu klicken, darunter auf weitere Tools zu klicken und dann die Browserdaten zu löschen. Die letzte Methode besteht darin, auf die Browserverlaufsliste zuzugreifen, wo Sie die Einträge einzeln löschen können.

Wie Sie den Browserverlauf in Firefox anzeigen und löschen

Mozilla Firefox bietet eine Reihe von Alternativen zum Anzeigen Ihres Browserverlaufs. Am einfachsten ist es, die Tastenkombination Strg+H zu drücken. Wenn Sie die Startseite angepasst haben, können Sie auch auf den Chronik-Knopf auf dem Startseiten-Fenster klicken. Sie können den Verlauf auch anzeigen, indem Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen rechten Ecke des Fensters klicken und dann im Menü auf Chronik klicken. Schließlich können Sie auf die Chronik aus der Firefox-Bibliothek heraus zugreifen. Um diese Bibliothek zu öffnen, drücken Sie Alt-Taste, um die Menüleiste anzuzeigen, und wählen Sie dann „Chronik“ in der Leiste.

Um den Verlauf in Mozilla Firefox zu löschen, können Sie dann auf das Hamburger-Menü klicken und darunter Chronik wählen. Auf dieser Seite gibt es eine Option zum Löschen des derzeitigen Verlaufs. Der einfachere Weg besteht darin, die Tastenkombination STRG+ALT+ENTF zu drücken.

Wie Sie den Browserverlauf im Safari Browser anzeigen und löschen

Den Browserverlauf im Safari-Browser anzuzeigen ist relativ einfach, da es oben auf der Startseite ein Verlaufsmenü gibt. Um die zuletzt besuchten Seiten anzuzeigen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Verlauf“. Um genauere Details des Verlaufs anzuzeigen, klicken Sie auf Gesamten Verlauf anzeigen auf der Verlaufsseite.

Um den Browserverlauf in Safari zu löschen, können Sie auf der Verlaufsseite auf Verlauf löschen klicken oder unter Gesamten Verlauf anzeigen mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Links klicken und auf die Option zum Löschen klicken.

Wie Sie den Browserverlauf im Internet Explorer anzeigen und löschen

Die Anzeige des Browserverlaufs im Internet Explorer ist recht einfach, immerhin ist er einer der am häufigsten verwendeten Browser. Sie können auf den Browserverlauf zugreifen, indem Sie auf den Favoriten-Knopf klicken, der durch einen Stern dargestellt wird. Klicken Sie unter dem Favoriten-Knopf auf den Verlaufs-Tab, was Sie direkt zum Browserverlauf führt.

Das Löschen des Verlaufs ist relativ einfach. Sie können die Tastenkombination STRG+ALT+ENTF verwenden, um zur Browserhistorie zu gelangen. Dann sollten Sie die Verlaufseinträge anklicken, die Sie löschen möchten und dann auf Löschen klicken. Im Internet Explorer 7 und neuer können Sie den Verlauf löschen, indem Sie auf den Knopf Tools auf der rechten Seite des Fensters klicken. Wählen Sie im Tools-Menü Internetoptionen und gehen Sie dann weiter zum Allgemein-Tab im Abschnitt Browserverlauf. Klicken Sie dann auf den Löschen-Knopf, um den Verlauf zu löschen.

Wie Sie den Browserverlauf in Microsoft Edge anzeigen und löschen

Wenn Sie den Microsoft Edge-Browser verwenden, können Sie den Browserverlauf mithilfe der Tastenkombination Strg+H anzeigen oder alternativ auf den Hub-Knopf in der rechten Ecke des Fensters klicken. Klicken Sie dann im Hub-Menü auf das Verlaufssymbol, um auf den Verlauf zuzugreifen.

Um die Liste zu leeren, öffnen Sie die Verlaufsseite wie oben beschrieben und klicken sie auf den Knopf Gesamtverlauf löschen. Um den ausgewählten Verlauf zu löschen, klicken Sie auf den Knopf Mehr anzeigen und wählen Sie dann die zu löschenden Felder aus, bevor Sie auf den Löschen-Knopf klicken, um den ausgewählten Verlauf zu löschen.

Teil 2: Wie Sie den Browserverlauf auf Mobiltelefonen anzeigen und löschen

Wie Sie den Browserverlauf in Android Google Chrome anzeigen und löschen

Den Verlauf in Android Chrome anzuzeigen, geht ganz einfach. Klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke, wodurch sich ein Aufklappmenü öffnet. Tippen Sie im Menü auf Verlauf, um auf das Browserverlaufs-Menü zuzugreifen.

Wenn Sie den Browserverlauf auf seinem Android-Smartphone unter Verwendung von Google Chrome löschen möchten, nutzen Sie wie oben gezeigt den Browserverlauf. Auf der Verlaufsseite befindet sich am unteren Rand des Bildschirms ein Knopf mit Daten. Klicken Sie darauf, markieren Sie die zu löschenden Verlaufseinträge und klicken Sie dann auf den Löschen-Knopf.

Wie Sie den Browserverlauf im iPhone Safari Browser anzeigen und löschen.

Wenn Sie den Safari-Browser auf dem iPhone verwenden, können Sie den Browserverlauf anzeigen, indem Sie den Browser öffnen und nach oben scrollen, bis oben eine Adressleiste und unten eine Symbolleiste angezeigt wird. Klicken Sie dann in der Symbolleiste auf das vierte Symbol mit einem Buchsymbol und klicken Sie unter diesem auf Verlauf. Um den Verlauf zu löschen, klicken Sie auf den Knopf „Löschen“ unten rechts auf der Verlaufsseite.

Das Löschen des Verlaufs ist bei jedem Browser wichtig, unabhängig vom verwendeten Browser. Der obige Überblick zeigt Ihnen nur einige Möglichkeiten, wie Sie den Browserverlauf in den am häufigsten verwendeten Browser aufrufen und löschen können. Unterschiedliche Browser setzen unterschiedliche Wege voraus, um auf den Browserverlauf zuzugreifen und ihn zu löschen. Die Tastaturkürzel auf Computern wie Strg+H und Strg+Shift+Entf zum Öffnen bzw. Löschen des Browserverlaufs sind jedoch bei fast allen Browsern verwendbar.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Browser-Verlauf > 7 Wege zum Anzeigen und Löschen des Browserverlaufs auf Desktop- und Handy
Jetzt Testen
Nach oben