Wie Sie Browser-Tracking auf einem fremden Mobiltelefon einrichten

Browser-Tracking ist ein weit verbreitetes Thema. Es wird üblicherweise von Eltern eingesetzt, um die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu überwachen, oder von misstrauischen Ehepartnern und Arbeitgebern/Regierungsbehörden. Wenn Sie das Browser-Tracking auf den Telefonen anderer Benutzer einrichten, können Sie Webaktivitäten, Online-Suchen und auf dem Zielgerät besuchte Websites verfolgen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Browser-Tracking, seine Verwendung und wie es auf Android und iPhone eingerichtet werden kann.

1. Was ist Browser-Tracking?

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Browser-Tracking auch als Web-Tracking bezeichnet, da es hierbei im Grunde um das Verfolgen und Ausspionieren der Webaktivitäten einer bestimmten Person geht, indem Sie auf ihre Suchanfragen im Internet, auf die besuchten Websites und auf die gespeicherten Cookies zugreifen. Das Surfen im Web zu überwachen verschafft Ihnen einen Einblick in das Verhalten einer Person im Internet, da jede von ihr besuchte Website Cookies auf dem PC/Telefon speichert.

Browser-Tracking auf dem Telefon eines anderen Nutzers kann für verschiedene Zwecke genutzt werden. In der Regel richten die Nutzer jedoch eine Webbrowser-Tracking-Software auf dem Telefon eines anderen Nutzers ein, um seine Onlineaktivitäten aufzuzeichnen und zu erfahren, wie oft und zu welcher Tageszeit er eine bestimmte Website besucht.

Um das private Surfen auf Ihrem iOS-Gerät zu aktivieren, starten Sie Safari und tippen Sie auf das Tab-Symbol (zwei überlappende Box-Symbole) am unteren Bildschirmrand.

Browser-Tracking kann von Eltern eingesetzt werden, die ihre Kinder ausspionieren und den Überblick über die von ihnen besuchten Websites behalten wollen. Dies erleichtert den Eltern die Kontrolle, wenn ein minderjähriges Kind unangemessene Websites besucht oder heimlich auf Social-Media-Plattformen aktiv ist. Doch auch Arbeitgeber profitieren sehr von Browser-Tracking, da sie so ihre Mitarbeiter im Auge behalten und sicherstellen können, dass sie während der Arbeitszeit nicht zu viel Zeit im Internet verbringen.

Aus all diesen und vielen weiteren Gründen ist es hilfreich, Browser-Tracking auf dem Telefon eines anderen Nutzers einzurichten. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie einen Browser-Tracking-Mechanismus für Android und iPhone/iPad einrichten.

2. Wie richten Sie Browser-Tracking auf Android-Geräten ein?

Spyzie ist die vertrauenswürdigste Android-Browser-Tracking-Lösung. Es kann alle Webaktivitäten auf dem Android-Telefon anderer Menschen per Fernzugriff verfolgen und Sie müssen das Gerät dabei nicht einmal rooten, um diese Spy-Tool-App darauf herunterzuladen. Spyzie erfordert die folgenden drei Schritte: Erstellen eines Kontos > Aktivieren von Spyzie auf dem Zielgerät > Starten des Browser-Trackings.

Um das Browser-Tracking zu aktivieren, ohne den Android-Nutzer darüber zu informieren, befolgen Sie die folgenden Schritte:

Erstellen Sie zunächst ein Konto bei Spyzie, indem Sie die offizielle Website unter https://www.spyzie.com/de/ besuchen und auf „Registrieren“ klicken.

Browser-Tracking unter Android einrichten

Als Nächstes müssen Sie die wichtigsten Daten zum Android-Zielgeräte eingeben, dessen Browseraktivitäten Sie verfolgen möchten. Wie Sie im Screenshot unten sehen können, ist das Einrichten von Spyzie ganz einfach. Sobald Sie fertig sind, sendet Ihnen der Spyzie-Server eine E-Mail mit Anweisungen zur Verwendung der Übersichtsseite/Bedienkonsole.

Browser-Tracking unter Android einrichten - Gerät auswählen


Rufen Sie nun auf dem Ziel-Android-Gerät „Einstellungen“ > „Bildschirmsperre und Sicherheit“ > „Unbekannte Quellen“ > „Ok“ auf, damit die Spyzie-App problemlos darauf heruntergeladen werden kann.


Browser-Tracking unter Android einrichten - App herunterladen

Laden Sie die Spyzie-App auf dem Android-Gerät herunter und installieren. Sie können die heruntergeladene Datei unter „Benachrichtigungen“ oder unter „Downloads“ wie unten dargestellt anzeigen.

Browser-Tracking unter Android einrichten - App herunterladen

Melden Sie sich jetzt einfach auf dem Ziel-Android-Gerät mit den zuvor erstellten Kontodetails bei der Spyzie-App an. Klicken Sie auf Anmelden > Bewilligen > Zulassen.

Browser-Tracking unter Android einrichten - App Tracking erlauben

Melden Sie sich schließlich an Ihrer Übersichtsseite/Bedienkonsole an.

Browser-Tracking unter Android einrichten - Übersichtsseite überprüfen

Öffnen Sie den Abschnitt „Browserverlauf“ und starten Sie das Browser-Tracking.

Browser-Tracking unter Android einrichten - Browserverlauf überprüfen

3. Wie richten Sie Browser-Tracking auf dem iPhone/iPad ein?

Spyzie kann außerdem für Browser-Tracking auf einem fremden iPhone/iPad genutzt werden. Die Einrichtung ist im Vergleich einfacher als beim Android-Browser-Tracking, da es hierbei nicht erforderlich ist, die App auf das Ziel-iPhone/iPad herunterzuladen. Alles, was Sie benötigen, ist ein Premium-Konto bei Spyzie und die iCloud-ID und das Passwort des Ziel-iPhones/iPads.

Also lassen Sie uns loslegen und sehen, wie das Browser-Tracking auf dem iPhone mit Spyzie funktioniert:

Erstellen Sie zunächst ein Spyzie-Konto, indem Sie sich registrieren, und beginnen Sie dann mit der Einrichtung, um auf Ihre Bedienkonsole zuzugreifen.

Browser-Tracking unter Android einrichten - Registrieren

Nachdem Sie Details über das Ziel-iPhone eingegeben haben, klicken Sie auf „Weiter“.

Den privaten Browserverlauf ausspionieren - Gerät wählen

Stellen Sie nun sicher, dass das iCloud-Backup und die iCloud-Synchronisierung auf dem Ziel-iPhone aktiviert sind. Geben Sie anschließend die iCloud-Details des Ziel-iPhones ein und klicke auf „Bestätigen“.

Den privaten Browserverlauf ausspionieren - in iCloud einloggen

Melden Sie sich schließen an Ihrer Übersichtsseite/Bedienkonsole an und beginnen Sie mit der Überwachung des Ziel-iPhones. Um das Browser-Tracking auf dem iPhone einzurichten, besuchen Sie den Abschnitt „Browserverlauf“. Hier sehen Sie alle Web-Aktivitäten, die in chronologischer Reihenfolge aufgelistet werden.

Die Verwendung von Spyzie zum Einrichten von Browser-Tracking unter Android und dem iPhone ist relativ einfach und sehr effektiv. Sie müssen nur den oben aufgeführten Schritte folgen, um Zugriff auf fremde Webaktivitäten zu erhalten. Das Beste an der Verwendung von Spyzie ist, dass es Ihre Identität verborgen hält und den Benutzer des Ziel-Android/iPhones nicht darüber informiert, dass er/sie verfolgt oder ausspioniert wird.

Spyzie ist ein äußerst effizientes Spionage-Tool und kann auch für die Verfolgung von Anrufprotokollen, Nachrichten, Social Media Apps wie Facebook, Instagram, Snapchat, WhatsApp, Skype usw. verwendet werden. Spyzie verwendet außerdem einen GPS-Tracker, um den Ort der Zielgeräte in Echtzeit zu ermitteln.

Spyzie ist eine gut ausgestattete Spionage-Software. Wenn Sie sich dafür entscheiden, müssen Sie auf kein anderes Spionage-Tool mehr zurückgreifen, denn es stellt eine umfassende Lösung für Browser-Tracking und andere Hacking/Tracking-Anforderungen dar.

Wenn Sie diese Anleitung nützlich finden, probieren Sie Spyzie aus und erzählen Sie Ihren Freunden und Familie davon.

Dieser Artikel soll Sie darauf aufmerksam machen, dass Browser-Tracking möglich ist und es sich mit Spyzie einfach auf Android und dem iPhone einrichten lässt.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Browser-Verlauf > Wie Sie Browser-Tracking auf einem fremden Mobiltelefon einrichten
Jetzt Testen
Nach oben