Wie man eine Webseite in Safari blockiert ?

Sperren von Webseiten in Safari

Wenn Sie sich an einem Ort der Macht befinden oder die Pflicht haben, die Kontrolle über eine bestimmte Konfession oder Gruppe von Personen zu haben, ist es nur logisch, ein Höchstmaß an Produktivität und die Verhinderung jeglicher Form von moralischer Dekadenz oder allem, was eine Ablenkung sein könnte, gewährleisten zu wollen. Als Elternteil ist es zum Beispiel eine Verpflichtung, die Sie erfüllen müssen, um Ihre Kinder vor jeder Form von Einfluss zu schützen, der ihr soziales, moralisches, akademisches und intellektuelles Wohlbefinden beeinträchtigen könnte. Obwohl das Internet die beste Quelle für endlose Informationen und Kenntnisse sein könnte, ist es auch mit einem Haufen moralisch falscher und auch ablenkender Webseiten gefüllt.

Ein Elternteil möchte vielleicht wissen, wie man eine Webseite in Safari in einem iPhone, iPad oder MacBook wie Pornos, Filme oder sogar einige Social-Media-Seiten blockiert, um zu verhindern, dass seine Kinder von expliziten Inhalten abgelenkt oder süchtig gemacht werden und damit ihre akademische und moralische Qualität zu verbessern. In einem Büro oder einem Unternehmen kann es auch notwendig sein, den Zugang zu bestimmten Webseiten über das Netzwerk eines solchen Unternehmens zu blockieren, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter tatsächlich arbeiten, wenn sie bei der Arbeit sind, und alle Ablenkungen von einigen Webseiten zu vermeiden, indem sichergestellt wird, dass Safari die Webseite blockiert. Im Laufe dieses Artikels werden wir untersuchen, wie man Webseiten in Safari blockiert, während man Apple-Produkte wie iPhone, iPad, iPods und Mac verwendet.

Wie man eine Webseite in Safari blockiert (iPhone/iPad/iPod)

Der einfache Teil davon, wie man Webseiten in Safari blockiert ist, dass keine zusätzliche Anwendung von Drittanbietern nötig ist, um diese einfache Aufgabe zu erledigen. Apple Produkte ermöglichen, dass Safari Webseiten blockiert, die Sie nicht sehen möchten. Apples Safari blockiert Webseiten, die auf die Blacklist gesetzt werden. Es könnte auch den Zugriff auf alle Webseiten verhindern, außer auf die einmal zugelassenen, d.h. auf die Whitelist. All das kann direkt über die iPhone-Einstellungen und die Kindersicherung erfolgen. Hier sind die Schritte , wie man eine Webseite in Safari auf einem iPhone, iPad oder iPod blockiert.

  1. Suchen Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod nach dem App Launcher "Einstellungen" und klicken Sie darauf.
  2. Auf der Seite mit allen Einstellungen sollten Sie blättern, bis Sie "Allgemeine Einstellungen" sehen und darauf tippen.
  3. Klicken Sie auf "Einschränkungen", um die auf dem Gerät verfügbaren Einschränkungen anzuzeigen.
  4. Klicken Sie nun auf "Einschränkungen aktivieren", um den Zugriff auf die Einstellungen zu ermöglichen, sofern diese nicht bereits aktiviert sind.
  5. Wie man eine Webseite in Safari auf dem iPhone blockiert

  6. Sie werden aufgefordert, ein vierstelliges Passwort einzugeben, um sicherzustellen, dass es sich um ein Passwort handelt, das demjenigen unbekannt ist, für den Sie die Safari-Webseiten von Apple blockieren möchten.
  7. Der Einschränkungsmanager fordert Sie auf, das Passwort zur Bestätigung erneut einzugeben.
  8. Nachdem erfolgreich ein Passwort festgelegt wurde, klicken Sie unter der Option "Zulässige Inhalte" auf "Webseiten", um die Spezifikationen für den Sperrvorgang zu starten.
  9. Eine Webseite in Safari auf dem iPhone blockieren

  10. Klicken Sie auf "Erwachseneninhalt einschränken", um sicherzustellen, dass Safari Webseiten mit Erwachseneninhalt automatisch blockiert.
  11. Sie können auch eine bestimmte Webseite Ihrer Wahl unter der Option "Niemals erlauben" hinzufügen, indem Sie auf "Eine Webseite hinzufügen" klicken.
  12. Sie werden aufgefordert, die URL der Webseite einzugeben, die Sie blockieren möchten.
  13. Nachdem Sie die Webseite eingegeben haben, können Sie nun auf "Fertig" tippen, um den Blacklist-Prozess abzuschließen.
  14. Um weitere Webseiten in die Liste aufzunehmen, können Sie die Prozesse einfach noch einmal wiederholen und auf "Fertig" klicken, sobald Sie fertig sind.
  15. Eine Webseite in Safari auf dem iPad blockieren

  16. Möglicherweise müssen Sie alle verfügbaren Domains einer bestimmten Webseite hinzufügen, wenn sie für verschiedene Geräteplattformen wie Handy, Tablet und Computer unterschiedlich sind, da die Blacklist nur mit der angegebenen Domain funktioniert.
  17. Um alle Webseiten außer den angegebenen zu blockieren, können Sie auf die Option "Nur bestimmte Webseiten" tippen und dann auch auf "Webseiten hinzufügen" klicken.
  18. Klicken Sie nach dem Hinzufügen der Webseite auf Fertig und nur die hinzugefügte Webseite ist zugänglich, während andere Webseiten blockiert werden.
  19. Wie man eine Webseite in Safari auf dem iPad blockiert

Wie man eine Webseite in Safari (Mac) blockiert

Wie man Webseiten in Safari blockiert, indem man Kindersicherungen auf Mac OS X-Computern einrichtet - das ist ziemlich einfach. Genau wie auf einem iPhone, iPad oder iPod ist es auch eine eingebaute Vorlieben- und Einschränkungseinstellung, um den Zugriff auf entweder alle Webseiten mit Erwachseneninhalten zu verhindern, den Zugriff auf bestimmte Webseiten vollständig zu blockieren, oder den Zugriff auf alle Webseiten außer den angegebenen zu blockieren. Es blockiert sogar manchmal alle gesicherten Webseiten, auch die, welche Sie nie blockieren wollten. Sie können Webseiten in Safari blockieren, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Klicken Sie auf das Apple Menü-Logo und wählen Sie "Systemeinstellungen".
  2. Tippen Sie auf die Option "Kindersicherung" und dann auf das Symbol "Sperren" in der linken unteren Ecke.
  3. Geben Sie bei Aufforderung das Admin-Passwort ein und wählen Sie dann ein Benutzerkonto aus der Liste aus oder fügen Sie ein anderes Konto hinzu, indem Sie auf das Zeichen "+" klicken.
  4. Wie man eine Webseite in Safari (Mac) blockiert

  5. Klicken Sie im neuen Fenster auf den Tab "Web" und dann auf "Versuchen, den Zugriff auf Webseiten für Erwachsene automatisch einzuschränken", um die meisten Webseiten mit unsicheren und expliziten oder nicht sicheren Inhalten zu blockieren.
  6. Wie man eine Webseite in Safari auf dem Mac blockiert

  7. Sie können Webseiten angeben, die blockiert werden sollen, indem Sie auf "Anpassen" klicken und dann auf das Zeichen "+" klicken, um die entsprechende Webseite aufzurufen.
  8. Eine Webseite in Safari auf dem Mac blockieren

  9. Sie können die Auswahl anderer Browseranwendungen aufheben, indem Sie auf den Tab "Anwendungen" klicken, dann andere Anwendungen erweitern und die anderen Webbrowser deaktivieren, da diese Anwendungen die Einstellungen der Kindersicherung umgehen könnten.
  10. Eine Webseite in Safari (Mac) blockieren

  11. Klicken Sie erneut auf "Sperren", um Änderungen ohne Passwort zu verhindern.
  12. Sperren von Webseiten in Safari (Mac)

Spyzie: Das beste mobile Telefon-Hacking-Tool

Spyzie ist eines der besten und leicht verfügbaren mobilen Hacking-Programme, die auf dem freien Markt für Smartphones erhältlich sind. Es bietet vielfältige Funktionen und kann eine Vielzahl von mobilen Geräten mühelos hacken. Es kann leicht Informationen auf mobilen Geräten wie Samsung, Sony, HTC, Lenovo, Google Nexus, LG Huawei, unter anderem auch auf dem iPhone, hacken und darauf zugreifen. Es extrahiert Informationen einschließlich der Position mittels GPS auf dem iPhone und anderen Android-Handys. Spyzie kann verwendet werden, um Informationen wie Anrufprotokoll, Kontakte, gelesene Nachrichten zu hacken, sogar in Social-Media-Anwendungen von Drittanbietern wie WhatsApp, Ortung und vieles mehr. Spyzie kann auch verwendet werden, um den Browserverlauf auf einem Zieltelefon anzuzeigen. Es kann verwendet werden, um auf Browserverläufe und Lesezeichen in Browsern wie Safari auf einem iPhone zuzugreifen.

Um den Verlauf und die Lesezeichen des Browsers zu überwachen, gehen Sie wie folgt vor

  1. Erstellen Sie zuerst ein Spyzie-Konto.
  2. Safari Browserverlauf überwachen

  3. Folgen Sie nach der Registrierung dem Setup-Prozess, um sicherzustellen, dass die Informationen des Zieltelefons korrekt eingegeben wurden. Wie das Betriebssystem des Telefons.
  4. Safari Browserverlauf verfolgen

  5. Nach dem Einrichten sollten Sie nun Details zum Zieltelefon mit einem Listenbereich auf der linken Seite sehen.
  6. Klicken Sie auf den Tab "Browserverlauf" und die Details werden rechts angezeigt.
  7. Safari Browserverlauf hacken

Aus welchem Grund auch immer, wenn Sie eine Webseite in Safari blockieren möchten, entweder aus Gründen der elterlichen Kontrolle oder einfach nur, um Sie vor dem Zugriff auf bestimmte Webseiten zu warnen oder sogar um zu verhindern, dass Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit auf bestimmte Webseiten zugreifen. Unterm Strich brauchen wir alle manchmal eine Überprüfung unserer Freiheit, um zu verhindern, dass wir auf Abwege geraten.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Inhaltsblockierung > Wie man eine Webseite in Safari blockiert ?
Jetzt testen
Nach oben