Wie benutzt man den Safari Content Blocker?

Safari Content Blocker sind Erweiterungen, die sich nahtlos in den Browser einfügen und dafür sorgen, dass unser Browsing frei von Ablenkungen bleibt. Besonders seit der Veröffentlichung von iOS 9 sind diese Blocker sehr praktisch, auf allen kompatiblen Geräten: iPad, iPhone und iPod Touch. Sie sind einfach einzurichten und blocken so ganz einfach alle nicht gewollten Inhalte. In diesem Guide wollen wir Ihnen die effektivsten Blocker zeigen und wie Sie diese auf Safari einstellen.

safari content blocker

Teil 1: Was sind Safari Content Blocker?

Safari ist wie Sie wahrscheinlich bereits wissen ein auf iOS vorinstallierter Browser. Ein Content Blocker hingegen wird als Anti-Tracking und Privatsphäre Software bezeichnet und kann zur Reduzierung der Bandbreite, zum Blockieren von Werbung und für weitere Aufgaben eingesetzt werden. Seit der Veröffentlichung von iOS 9 können diese Erweiterungen direkt in der mobilen Safari App installiert werden.

Content-Blocking Erweiterungen sind ein System an Mustern und Verhaltensregeln, die eine App an Safari weitergibt, damit diese dann zu einem schnell ladendem Filter Set zusammengestellt werden.

Anstatt einer Funktion zu nutzen, anhand welcher bei jeder neu geladenen URL entschieden wird, ob sie angezeigt wird, verfügt der Content Blocker eine Liste mit URLs, welche mit ja/nein Antworten verbunden sind. Dies ermöglicht es dem Browser, eine Reihe an Webseiten effektiv zu blockieren.

Des Weiteren können Nutzer den Quellcode überprüfen, ohne dass der Content Blocker persönliche Daten preisgibt.

(Safari basiert auf dem open-source WebKit Projekt.)

Teil 2: Wie schalte ich Safari Content Blocking an oder aus?

Sie können sich natürlich frei aussuchen, welcher Content Blocker Sie aktiviert haben und welche nicht, es gibt dabei auch nicht wirklich eine perfekte Wahl. Sie können die Blocker immerhin je nach Ihren Bedürfnissen, Ihrer verfügbaren Bandbreite, der Kosten für mobile Daten etc. selber an oder ausschalten.

safari content blocker anschalten

Sobald Sie einen Content Blocker installiert haben, können Sie diesen einrichten, sofern er Einstellungen besitzt. Öffnen Sie dazu die App. Einige Apps haben keine Apps, dafür aber eine Liste, die Sie aus der Ferne aktualisieren können. Einige Apps haben auch sehr detaillierte Einstellungen, welche es Ihnen sogar erlauben, einzelne Webseiten an- und auszuschalten.

Content Blocker anschalten

Aktivieren Sie Filter individuell für Safari. Gehen Sie dazu ein die Einstellungen > Safari > Content Blocker und schieben Sie den jeweiligen Schalter der Erweiterung zur Seite. Wann immer Sie dies machen, baut iOS alle Filter so um, dass Sie keine weiteren Schritte erledigen müssen.

Content Filter ausschalten

safari content blocker ausschalten

Apple lässt Sie jede Kombination von Filtern nutzen, dazu gehen Sie wie zuvor unter Einstellungen > Safari > Content Blocker. Überschreiben Sie alle Content Filter, indem Sie den Schalter zum Aktualisieren gedrückt halten. Dies ist zum neu laden ohne Filterung.?

Teil 3: Apps die mit dem Safari Content Blocker zusammen arbeiten

Es gibt drei Apps, die sehr gut mit dem Safari Content Blocker zusammen arbeiten

1. Crystal Adblock

Crystal Adblock ist sehr einfach zu benutzen und macht das Browsing auf Ihrem iPhone oder iPad viel genießbarer. Mit Ad Blocking laden Webseiten 4-mal schneller und bis zu 50% Ihrer Daten werden gespart.

Key Features

Blockieren Sie alle Werbungen auf Ihrem iPhone bzw. iPad. Interessante Inhalte müssen sich nicht mehr den kleinen Platz auf Ihrem Display mit nervigen Werbungen teilen und Sie werden auch nicht mehr von Pop Ups genervt.

Sparen Sie bis zu 50% Daten. Werbungen verbrauchen sehr viel Ihres Datenvolumens, durch das Blockieren dieser Werbung hilft Crystal Ihnen dabei, die Datennutzung Ihres Smartphones zu optimieren - Sie bezahlen nur für Inhalte, für die Sie sich auch interessieren.

Laden Sie Webseiten 4-mal schneller und verbessern Sie die Batterie-Lebensdauer. Das Browsing wird mit Crystal Adblock beschleunigt, so wird auch viel Strom gespart.

Bleiben Sie sicher - Werbungen enthalten oft Malware und Tracking, schützen Sie sich vor diesen Gefahren mit Crystal Adblock.

safari content blocker - crystal adblocker

2. Purify

Purify ist ein Safari Content Blocker, der Werbungen, Tracker und mehr blockiert. Die handgemachten Filter wurden dazu optimiert, Ihr Surfing Erlebnis zu verbessern. Dank regelmäßiger Updates erhalten alle Nutzer die beste und aktuellste Purify App in regelmäßigen Abständen.

Purify gibt Ihnen vollständige Kontrolle: Whitelisting zum Beispiel ist ein einfacher Touch innerhalb von Safari!

Synchronisierung Ihrer Einstellungen zwischen allen in der iCloud synchronisierten Geräte.

Dank praktischer Block-Funktionen können Sie einfach Inhalte blockieren:

- Social Media Buttons und Kommentare

- Scripts

- Benutzerdefinierte Schriftarten

- Bilder

... und Sie können schneller bei geringerem Datenverbrauch surfen.

Key Features

Browsen Sie bis zu 4-mal schneller als gewöhnlich

Reduzieren Sie den Datenverbrauch über das mobile Netzwerk oder WLAN um durchschnittlich 50%

Browsen Sie im Internet ohne lästige Ablenkungen - Holen Sie sich den Platz auf Ihrem Display zurück!

Ultimative Privatsphäre: Purify eliminiert Tracking und fängt niemals Datenverkehr ab.

safari content blocker - purify

3. 1Blocker

Blockieren Sie Werbungen, Tracker und andere nervige Internet Inhalte. Basierend auf der neuen eingebauten Content Blocking API verlangsamt es Safari nicht und wird nicht erfahren, welche Webseite Sie besuchen. Dank der Unterstützung der Benutzer gibt es keine Werbung in der App.

Key Features

Reduziert Batterieverbrauch und Datenverbrauch.

Erlauben Sie die Webseiten die Sie mögen in der Safari Content Blocker Erweiterung.

Alle Ihre Blocking Einstellungen werden über die iCloud synchronisiert.

Erstellen Sie Ihre eigenen Content Blocker Regeln, die sie Seiten Elemente, ganze Webseiten oder Cookies blockieren lassen.

Weitere Features

Effizientes Blocking - Während andere Erweiterungen Inhalte blockieren, die bereits runtergeladen wurden, nutzt 1Blocker die moderne WebKit Blocking Technologie, um Safari bereits im Voraus zu zeigen, welche Daten blockiert werden. Dies verbessert die Effizienz des Programms und der Batterie noch mehr.

Schützt Ihre Privatsphäre - 1Blocker ist kein VPN oder Proxy Server, es kann also nicht herausfinden, welche Webseiten Sie ansehen oder Ihre Privatsphäre gefährden.

1Blocker wird vollständig von seinen Benutzern unterstützt und macht keine Vereinbarungen mit Werbeagenturen oder verkauft Ihre Daten.

Uneingeschränkte Blocker - Die kostenlose Version der App erlaubt die aktive Benutzung einer einzigen Blocker Gruppe. Wenn Sie also nur Werbung blockieren wollen, können Sie dies machen, ohne die Pro Version erwerben zu müssen. Wenn Sie weitere Inhalte zur gleichen Zeit blockieren wollen, müssen Sie diese mit In-App Käufen erwerben.

safari content blocker - 1blocker

Content Blocking in Safari bietet effektive Möglichkeiten um zu bestimmen, welche Scripts von einem Benutzer geladen werden. Dies kann gemacht werden, ohne dass der Content Blocker auf die URLs zugreifen muss, auf die der Nutzer zugreift. Reguläre Ausdrücke werden dazu genutzt, Domains einzuordnen, einzelne Webseiten können aber auch eine Ausnahme erhalten. Wie bei anderen Ad Blockern können auch einzelne Elemente aus Webseiten ausgeschnitten werden. Am einfachsten ist es oft, alle Webseiten zu sperren und dann nach und nach Webseiten wieder zu erlauben. Dies ist somit eine gute Alternative für alle, die sich nicht mit dem JSON Format oder dem typischen Ansatz des "Neu aufbauen zum umbauen" beschäftigen wollen.

Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Kindersicherung > Wie benutzt man den Safari Content Blocker?
Jetzt testen
Nach oben