spyzie iphone spy news

Handysucht Lösungen

Sind Sie süchtig nach Ihrem Handy? Einige erschreckende Statistiken zu Handysucht-Symptomen zeigen, dass ein durchschnittlicher Erwachsener mehr als 100 Mal am Tag auf sein Handy-Display schaut, und etwa 40% der Handynutzer ihre Handies benutzen, während sie auf der Toilette oder im Bad sind. Schockierenderweise benutzt mindestens 1 von 10 Personen ihr Handy unter der Dusche. Es ist etwas einfacher für Erwachsene, die Handysucht zu besiegen, aber für Millennials (die bis in die 2000er Jahre reichen) ist es nicht so einfach, die Sucht zu überwinden. Es wird auch vermutet, dass mindestens jeweils 1 aus allen Millenials ein Mobiltelefon beim Sex benutzt, und mehr als 60% der Menschen ihre Handies überprüfen, bevor sie ins Bett gehen. So schlecht die Lage auch scheinen mag, es gibt natürliche Handysucht-Lösungen, die Sie in Betracht ziehen können.

Was ist Handysucht?

Handysucht wird als problematischer Gebrauch eines Mobiltelefons oder mehrerer Mobiltelefone bezeichnet. Sie wird auch als Mobilfunkabhängigkeitssyndrom bezeichnet, das bei einer Reihe von Mobilfunknutzern weltweit besteht. Handysucht ist gekennzeichnet durch übermäßge Zeit, die auf dem Handy verbracht wird, bis es zu einem Verhaltensproblem wird, bei dem man sich kaum eine Weile vom Handy fernhalten kann. Handysucht wird nicht durch eine bestimmte Zeitdauer definiert, aber eines der deutlichsten Symptome ist, dass Sie Ihr Handy oft in der Hand halten und nicht einmal den Grund dafür kennen.

Handysucht

Wenn Sie nach einem Weg suchen, Ihre Handysucht zu besiegen, dann müssen Sie sich zuerst ihrer Anzeichen und Symptome bewusst sein. Die Erweiterung der Funktionalitäten von Mobiltelefonen hat sie zweckmäßger gemacht, was wiederum die Wahrscheinlichkeit von Überbeanspruchung oder Sucht erhöht hat. Laut einer Umfrage gaben rund 67% der Befragten zu, ihre Handys zu überprüfen, auch wenn die Handys nicht klingeln oder vibrieren. Dies ist wahrscheinlich das Hauptsymptom oder -anzeichen einer Handysucht.

Obwohl die meisten Länder Handysucht nicht als eine Form der psychischen Störung anerkannt haben, so haben Forschungen Handysucht jedoch als ähnlich zur Spielsucht klassifiziert, deshalb verdient sie ernsthafte Beachtung. Die häufigsten Symptome einer Handysucht sind:

  • Die Notwendigkeit, das Handy öfter zu benutzen, um von Zeit zu Zeit die gleichen erwünschten Effekte zu erzielen (z.B. die Verwendung eines Handys, um einige Spiele immer wieder zu spielen).
  • Prokrastination - Das ist die Angewohnheit, Dinge wie Aufgaben und Termine, die Sie sofort erledigen können, aufzuschieben. Handysucht kann die Betroffenen dazu zwingen, Aufgaben zu verschieben, weil sie den Drang nach dem Handy befriedigen müssen.
  • Angst und Depression - Viele junge Menschen schalten heute ihre Handys ein, wenn sie depressiv oder ängstlich sind. Sie benutzen ihre Handys, um Zeit zu schinden und vor einigen unerwünschten Gef&uum;len zu fliehen.
  • Gefährdung von Arbeitsplätzen und Beziehungen - Übermäßger Gebrauch von Mobiltelefonen kann die Betroffenen isolieren oder dazu fÜhren, dass man unter Beziehungs- oder Arbeitsplatzproblemen leidet.
  • Verlust des Zeitgefühls - Der übermäßge Gebrauch von Mobiltelefonen ist immer durch den Verlust des Zeitgefühls gekennzeichnet, da den Betroffenen möglicherweise nicht bewusst ist, dass es wichtigere Dinge gibt, die sie zu diesem Zeitpunkt tun könnten.

Wie besiegt man Handysucht?

Es gibt eine Reihe von Handysucht-Lösungen, die Ihnen helfen können, die Telefonsucht zu besiegen. Handy-Entzugssyndrome wie Angst, Wut, Anspannung, Reizbarkeit und Depression werden normalerweise beim Betroffenen beobachtet, wenn das Mobilfunknetz nicht mehr erreichbar ist, aber letztendlich wird sich das Individuum mit der Tatsache abfinden, dass der Ausstieg aus der Handysucht möglich ist. Es gibt mehrere Methoden, die Ihnen helfen, die Telefonsucht zu überwinden.

  • Beginnen Sie, indem Sie eine gewisse Anzahl von Zeiten festlegen, in denen Sie Ihr Smartphone pro Stunde verwenden - Sie können eine App herunterladen, die Ihnen hilft, die Nutzung Ihres Smartphones pro Stunde zu verfolgen. Wenn Sie Ihr Handy bis zu 20 Mal pro Stunde überprüfen, versuchen Sie, die Anzahl schrittweise zu reduzieren.
  • Legen Sie bestimmte Zeiten des Tages fest, an denen Sie Ihr Smartphone von sich weg legen. ?Wenn Sie auf der Suche nach einem Weg sind, wie man Handysucht besiegen kann, dann gibt es keinen besseren als die bewusste Bemühung, das Handy zu bestimmten Stunden des Tages wegzulegen. Es können die arbeitsreichsten Stunden sein oder wenn Sie Ihren Kindern bei den Hausaufgaben helfen.
  • Anpassen oder Deaktivieren von Benachrichtigungstönen - sind Sie süchtig nach Ihrem Handy? Der Hauptgrund, warum Sie es schwierig finden, mit der Handysucht umzugehen, ist, dass Sie oft Benachrichtigungsgeräusche hören. Forschungsexperten glauben, dass das Ausschalten von Benachrichtigungen für eingehende Chats oder Nachrichten eine der besten Möglichkeiten ist, Ihre Gedanken vom Gebrauch von Mobiltelefonen abzulenken.
  • Erkennen Sie die Hauptauslöser Ihrer übermäßgen Handynutzung - wir tun alles aus bestimmten Gründen und das gilt auch für übermäßge Handynutzung. Die Ermittlung der Ursache für die übermäßge Nutzung von Mobiltelefonen wird Ihnen helfen, mit dem Problem psychologisch umzugehen. Der wichtigste Schritt ist es, Hobbys zu entwickeln, die Sie von der Handysucht ablenken, wenn solche Auslöser auftreten.

Überwinden Sie die Handysucht

Wie können Sie Ihrem Kind helfen, die Handysucht zu überwinden?

Kinder können genauso wie Erwachsene süchtig nach übermä遡gem Handygebrauch sein und glücklicherweise, können sie genauso wie Erwachsene auch Hilfe erhalten, um die Handysucht zu überwinden. Die besten Mittel als Hilfe für Ihr Kind, übermäßgen Gebrauch von Mobiltelefonen zu stoppen, sind:

  • Verwenden Sie eine App zur elterlichen Kontrolle, zum Beispiel Spyzie, Spyzie - diese App begrenzt die Anzahl der Apps oder Websites, die ein Kind auf einem Telefon besuchen kann, was letztendlich dazu beitragen wird, die Abhängigkeit von pornografischen und anderen missbräuchlichen Websites einzudämmen.
  • Wie man Handysucht überwindet

  • Reservieren Sie eine Familienzeit, in der für 2-3 Stunden keine Handys oder Gadgets erlaubt sind, nur Bücher und Schreibmaterial sollten erlaubt sein.
  • Wenn möglich, lassen Sie sie ihre Handies ausschalten und händigen sie diese am nächsten Morgen aus.

Sind Sie süchtig nach Ihrem Handy

Zusammengefasst ist es wichtig, elterliche Kontroll- und Überwachungssoftware wie Spyzie zu nutzen, die es Eltern ermöglicht, sich selbst und ihre Kinder zu überwachen, um die Sucht nach übermäßgem Handygebrauch zu stoppen. Monitoring-Software hat sich als sehr effektiv erwiesen, vor allem im Umgang mit eigensinnigen Kindern, und sie ist auf Android und iOS verfügbar.

Alle Themen

Spionage App
Zur Erinnerung: Alle in diesem Artikel vorgestellten Anwendungen oder Werkzeuge sind einzig für den rechtmäßigen Gebrauch bestimmt. Bitte folgen Sie den Nutzungsbedingungen und der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA), bevor Sie eine davon ausprobieren. Die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung sind von den Nutzern zu tragen.
Home > Themen > Süchtigkeit > Handysucht Lösungen
Jetzt Testen
Nach oben